Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de


Fides Becker im Kunstraum Dornbirn (26.6.-16.8.09)


Eingabedatum: 18.06.2009

Mit ihrer Installation "Ein Panorama" schafft die Künstlerin Fides Becker (geb. 1962, lebt in Frankfurt am Main) einen ganz anderen Blick auf die Dornbirner Landschaft und Umgebung. Thema der Arbeit ist zum einen die Aneignung von Natur im kulturellen Kontext, zum anderen will die Künstlerin die Mechanismen der menschlichen Wahrnehmung erforschen.

Mit ihrer 3 Meter hohen und 15 Meter breiten Installation greift sie auf die Darstellungsform des Panorama zurück, das im 18.Jh. ursprünglich zur Landvermessung entwickelt wurde. Aufgrund der raumgreifenden Dimensionen bietet es dem Betrachter die Möglichkeit, sich wie ein Teil des Dargestellten zu fühlen. Das Thema der Wahrnehmung bildet den Ausgangspunkt dieser Arbeit von Fides Becker. Dabei bezieht sie sich zum einen auf die fragmentarische Wahrnehmung des Menschen, zum anderen auf die kulturellen und persönlichen Vorprägungen.

Die Arbeit, die Becker eigens für den Kunstraum Dornbirn konzipiert hat, ist eng an die Region gebunden und in hohem Maße ortsspezifisch. Als Motive hat die Künstlerin Landschaften aus der Umgebung von Dornbirn ausgewählt, wobei Türen und Wandfragmente als Bildträger dienen, die sie in der Region gesammelt und vor Ort bemalt hat.

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr

Kunstraum Dornbirn
Jahngasse 9
A-6850 Dornbirn

kunstraumdornbirn.at

Verena Straub





Kataloge/Medien zum Thema: Fides Becker



Lydia Ourahmane. Survival in the afterlifeBioMedien. Das Zeitalter der Medien mit lebensähnlichem Verhalten6. internationaler andré-evard-preis für konkret-konstruktive KunstBodies in BetweenBNKR - current reflections on art and architecture The Architecture of TransformationDieter Goltzsche und Sylvia Hagen im Packhof Frankfurt (Oder)Aurel Dahlgrün TIDENimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denkenShirin Neshat. Living in one land, dreaming in anotherDan Flavin, Untitled (for Ksenija)COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 Preis und lobende ErwähnungWACHSENDE FORMEN Organische Prozesse in der KunstBuch- / Katalogempfehlungen 2021Nairy Baghramian: Breath Holding Spell und zwei weitere AusstellungenMADE IN BALMORAL. María Isabel Arango - Wolf Cuyvers - Jagrut RavalElsa & Johanna. The Plural Life of IdentityGordon Matta-Clark. Out of the BoxHIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegenBlackBox - WIDE OPEN. INS OFFENESoft AgitatorsPERSPEKTIVWECHSEL Kunst nach 1945 aus den Sammlungen der Kunsthallen in Lübeck und RostockCOLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 – Kunst, Objekte und Design von der Frühzeit bis zur ModerneKÜNSTLICHE INTELLIGENZ. Maschinen Lernen MenschheitsträumeChristian Nyampeta: Lovers in a Dangerous SpacetimeMuseum Utopie und Alltag launcht digitale Mitmach-Plattformcloud.cuckoo.land LABSchultze Projects #3: Minerva CuevasNotions of IdentityBarrierefreiheit. Candice Lin und Katrin MayerWenn Maschinen Zukunft träumen: Hybrid-Festival in Dresden zum Leben mit Künstlicher Intelligenz


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
f³ – freiraum für fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19