Anzeige
me



Erweiterung der Londoner Serpentine Gallery


Eingabedatum: 25.11.2011

bilder

Serpentine Sackler Gallery by Zaha Hadid Architects, © Zaha Hadid Architects

Die Londoner Serpentine Gallery für moderne und zeitgenössischen Kunst vergrößert sich. Der neue Ausstellungsraum, die Serpentine Sackler Gallery, wird nächstes Jahr eröffnet. Die neue Galerie will aufsteigenden Künstlern aus verschiedenen Kunstsparten von bildender Kunst über Architektur, Film und Design bis hin zur Literatur und Musik Ausstellungsmöglichkeiten bieten. Das bestehende Programm von eher etablierten Künstlern soll so erweitert werden. Auch werden künstlerische Arbeiten für Ausstellungen in Auftrag gegeben, sowie ein Schwerpunkt auf den Einbezug des Publikums und die Bildung gesetzt.

Die neue Galerie befindet sich in einem alten Waffenspeicher nahe den bereits bestehenden Räumen in den Kensington Gardens. Der Speicher wurde im Jahre 1805 für den Fall des “ausländischen Angriffs oder den Aufstand der Bürger” erbaut und stand seit fast 50 Jahren leer. Das Gebäude, das unter Denkmalschutz steht, wird restauriert und durch einen modernen, hellen Bau von der mehrfach ausgezeichneten Architektin Zaha Hadid erweitert. Insgesamt entstehen so fast 900 Quadratmeter Ausstellungsfläche sowie ein Café und ein Restaurant.

serpentinegallery.org/

Teresa Reichert



Prix Marcel Duchamp - Die Nominees-Ausstellung im Centre PompidouKenneth Goldsmith erhält den François-Morellet-PreisAdam Budak wird neuer Direktor der Kestner GesellschaftWechsel an der Spitze des documenta archivs2 DAYS OF VIDEO ARTJoscha Steffens | Hannah SchemelStornierung von Frieze London und Frieze Masters 2020VALIE EXPORT erhält MO-Kunstpreis 2020: "Dada, Fluxus und die Folgen" Linnea Semmerling neue Direktorin der Stiftung IMAIYilmaz Dziewior bleibt Direktor des Museum LudwigDas geplante Bundesinstitut für FotografieSpecial: I Ever See, Poster Edition 2020 präsentiert von I Never Read, Art Book Fair Basel 2020Biennale für aktuelle Fotografie 2020 erweitert ihr digitales VermittlungsangebotKünstlerliste Helsinki Biennial 2020Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichKunstgegenstände als neues Gut zur WertschöpfungDie Hochzeit als Höhepunkt des LebensEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherIserlohner Kunstpreis an Robert SchadChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle Bielefeld


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

LABOR – digital art

15.08. - 27. 09. 2020 | Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Card image cap

Interaktion und Kontemplation. Franz West

Mitte August 2020 | Kunstraum Grässlin

Card image cap

Turning Points. Werke aus der Sammlung von Kelterborn

15.08. - 04.10.2020 | Kunsthalle Gießen

Card image cap

Prix Marcel Duchamp - Die Nominees-Ausstellung im Centre Pompidou

7.10.2020 - 4.1.2021 | Centre Pompidou, Paris