Der Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Arbeit mit dem Textkorpus

Textmining
Eingabedatum: 12.02.2020

vorher: Der Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Textmining

In der Kategorie Textmining untersuchen wir im Textkorpus unter anderem Begriffe, die Bestandteil des Kunstdiskurses sind.
Durch diese digitale, algorithmische Art der Textaufbereitung ergeben sich mannigfaltige Vorteile bei Selektion, Identifikation und Redescription. Wir lassen Sie gerne teilhaben an den ersten Ergebnissen der Arbeit mit diesem Instrument.


Der Begriff Selbst (eine Auswahl)

Selbst 128 mal
Selbstverständnis 52 mal
Selbstporträts
Selbstdarstellung
Selbstporträt
Selbstportraits
Selbstinszenierung
Selbstbestimmung
Selbstdarstellungen
Selbstreflexion 20 mal
Selbstinszenierungen
Selbstverständlichkeit
Selbstportrait
Selbstbehauptung
Selbstverständnisses
Selbstorganisation
Selbstbefragung
Selbstbildnisse
Selbstwahrnehmung
Selbstbildnis
Selbsterkenntnis
Selbstoptimierung
Selbstbildnissen
Selbstbeobachtung
Selbstmord
Selbstvergewisserung
Selbstverständliches
Selbstverständlich
Selbstbild
Selbstzensur
Selbstversuche
Selbsterkundung
Selbstzeugnisse
Selbstverortung
Selbstzerstörung
Selbstbewusstsein
Selbstdarsteller
Selbstzweck
Selbstbefreiung
Selbstverwirklichung
Selbststilisierung
Selbststudium
Selbsterforschung
Selbstabbildung
Selbsterfahrung
Selbstcharakterisierung 4 mal
Selbstrepräsentationen 1 mal
Beispielsätze: (eine Auswahl)

Kunst schafft Raum für Selbstreflexion und Individualität und zeigt das Menschenbild als Zeichen kultureller Vielfalt.

Simultanität und verschiedene Konzepte von Zeit, Identitätskonstruktion und Selbstreflexion, geographische sowie architektonische Perspektivverschiebungen.

Diese permanente Auseinandersetzung korrespondiert mit Kentridges unerbittlicher und selbstreflexiver Analyse der Entstehung von Bedeutung.

Der Wunsch nach Identität und Selbstreflexion, der immer auch ein Wunsch nach Erinnerung und Geschichte ist, markiert dabei einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt, weil er das Unbewusste mit dem Bewussten und das Individuelle mit dem Kollektiven verbindet.

Die tägliche Verständigung vollzieht sich heutzutage zu einem großen Teil über Bilder, die Selbstrepräsentationen und Handlungen zeigen, Waren bewerben und Begehren erzeugen.

Mode wird verstanden als eine Form von Rollenspiel, das auf vieldeutige Weise die Identität ihres Trägers verhüllt und enthüllt, ebenso narzistische Selbstinszenierung wie emanzipatorische Befreiung sein kann.

Nahezu verspielt wirkt demgegenüber die Selbstinszenierung von Andy Warhol als Frau.

Neugierig, selbstbewusst und seltsam distanziert verrichten ihre Protagonistinnen in verdächtig unschuldigem Feinripp oder kurzen, weißen Nachthemden rätselhafte Handlungen, von denen eine latente, unbestimmbare Bedrohung ausgeht.

Heute verstehen Künstler Handlungen nicht mehr als Selbstzweck, sondern wählen sie in Hinblick auf ihre sozialen und kulturellen Konnotationen.

Es regt im selben Ausmass zu Projektionen an, wie es die Selbstwahrnehmung befördert.





Der Word2vec Algorithmus (mit dem "german.model") erkennt folgende Kontextähnlichkeiten zum Begriff Selbst:

('Sogar', 0.8035891056060791),
('Auch', 0.7944372892379761),
('Dass', 0.7577223777770996),
('Denn', 0.7438516616821289),
('Zumindest', 0.7413417100906372),
('Doch', 0.7298747897148132),
('Tatsaechlich', 0.7259820699691772),
('Nur', 0.7216569781303406),
('Zwar', 0.7171967625617981),
('Obwohl', 0.7166284918785095)

Der Word2vec Algorithmus (mit dem "german.model") erkennt folgende Kontextähnlichkeiten zum Begriff Selbstaufgabe:

('Selbstverleugnung', 0.6781070232391357),
('Selbstbezogenheit', 0.6763023138046265),
('heuchlerische', 0.6710000038146973),
('Selbstgewissheit', 0.6703037023544312),
('Indifferenz', 0.6674071550369263),
('Selbstbetrug', 0.6654249429702759),
('Selbstgerechtigkeit', 0.6620450019836426),
('Selbsttaeuschung', 0.6611125469207764),
('Hingabe_Gott', 0.6592651605606079),
('Allmachtsfantasien', 0.658428430557251)




ct



  • Edward Hopper Köln, Museum Ludwig - Der Katalog /9.10.04-9.1.05

  • alpha 2000 – Kunstpreis "Europas Zukunft": Christodoulos Panayiotou

  • David Blandy und Nilbar Güres in ARTISTIC DIALOGUES II

  • Florian Germann

  • Cathy Wilkes

  • Tellervo Kalleinen/ Oliver Kochta-Kalleinen, JOKAklubi und YKON

  • PHILIP-LORCA DICORCIA PHOTOGRAPHS 1975 - 2012

  • Braunschweig PROJECTS

  • GESICHTER – EIN MOTIV ZWISCHEN FIGUR, PORTRÄT UND MASKE

  • THE DAY WILL COME WHEN MAN FALLS Phillip Toledano und Werke aus der Sammlung F.C. Gundlach

  • DÉJÀ-VU IN DER FOTOKUNST

  • Rosa Loy | Neo Rauch

  • loose control

  • „Von hier und dort“ und „Wo alles anfängt“

  • RASTER : BETON

  • Laure Prouvost: And she will say: hi her, ailleurs, to higher grounds …

  • KHM auf der VIDEONALE.16 / beim VIDEONALE.Parcours 17

  • Zin Taylor „Creative Writing“

  • Die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Mai

  • KARSTEN KRAUSE »ARRANGEMENT OF SKIN«

  • Authentizitaet. Das Authentisch Unauthentische

  • Sie sagen, wo Rauch ist, ist auch Feuer

  • Il deserto rosso now – Photographische Reaktionen auf Antonionis Filmklassiker

  • JEM COHEN »MUSEUM HOURS«

  • Der Begriff Konstruktion in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Thomas Feuerstein Prometheus Delivered

  • Reservoir Moderne

  • Der Begriff oder/II in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • RONI HORN. PI

  • Ashley Hans Scheirl - Genital Economy Posing

  • Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Neïl Beloufa. Global Agreement

  • Kathy Acker – GET RID OF MEANING

  • Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Attersee FEUERSTELLE

  • Wirkus Pries - ARBUZ

  • Jay Chung & Q Takeki Maeda. The Auratic Narrative

  • Monika Baer. Preis der Stiftung Dieter Krieg 2019

  • Karin Hollweg Preis 2019 geht an Mattia Bonafini und Luisa Eugeni

  • Theaster Gates: Black Chapel

  • Der Begriff - Narrativ - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • 19 Kunstwerke - 4 Monate: Braunschweig

  • Cyrill Lachauer. I am not sea, I am not land

  • top


    10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst, eine Auswahl10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst II10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Krise - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Autonomie - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Interpretation - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Globalisierung - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - kuratorisch - in Texten zur zeitgenössischen KunstAdjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff SituationDer Begriff - struktur- in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Ordnungssysteme - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Demokratie - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - virtuell - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - einflussreich - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Netzwerk - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - systematisch - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Narrativ - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Kollaboration in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Fiktion - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Partizipation in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Grundlagen in Texten zur zeitgenössischen KunstWas Kunst kannDer Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Werkbegriff - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Readymade - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - erfolgreich - in Texten zur zeitgenössischen KunstUnter den tausend häufigsten Wörtern in Texten zur zeitgenössischen Kunst


    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Divided We Stand

    21.11.2020 – 07.03.2021 | Lechner Museum, Ingolstadt

    Card image cap

    Iman Issa. Proxies, with a Life of Their Own

    11.12.20 – 7.03.21 | TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol

    Card image cap

    Die absurde Schönheit des Raumes

    Dezember 2020 | Hamburger Kunsthalle

    Card image cap

    Das Raqs Media Collective aus Delhi

    November 2020 | Akademie der bildenden Künste Wien