Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de



Textgenerierung (KI) ist die Fortsetzung des Textmining mit Algorithmen.


Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Mai


Sarah Morris. All Systems Fail
Die Deichtorhallen Hamburg zeigen mit »All Systems Fail« die bis dato umfassendste Ausstellung der USamerikanischen Künstlerin Sarah Morris.

Laure Prouvost. Ohmmm age Oma je ohomma mama
Laure Prouvosts Arbeiten stimulieren die Sinne und die Fantasie ihrer Betrachter*innen.

DER KÖNIG IST TOT, LANG LEBE DIE KÖNIGIN
31 Künstlerinnen verschiedener Generationen und kultureller Einflüsse.

Gelber als Gold. Art + Apiculture in der Stadt
Es brummt in den Münchner Kunstinstitutionen...

Fragments of Humanity. Dan und Lia Perjovschi
Dan und Lia Perjovschi verflechten ihre beiden künstlerischen Praktiken und bieten dem Publikum verschiedene Sichtweisen auf die Gesellschaft ...

René Radomsky, Anarchy for Her
Wird Tätowieren dann zur Kunst, wenn der Tätowierer René Radomsky ausschließlich Motive des bildenden Künstlers René Radomsky im Angebot hat? ...

Ângela Ferreira
Kunstausstellung der Ruhrfestspiele Recklinghausen 2023

Online-Anmeldung für ein Masterstudium an der BURG
Studieninteressierte können sich noch bis zum 15. Mai 2023 für ein Masterstudium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bewerben. (Sponsored Content)

Looking for Humanity
Insgesamt 14 Künstler*innen sowie -kollektive, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Menschlichkeit auseinandersetzen und eine Vielzahl von Perspektiven eröffnet, vereint die Ausstellung „Looking for Humanity“. (Sponsored Content)

Ugo Rondinone erhält den Robert Jacobsen Preis der Stiftung Würth


Yann Stéphane Biscaut erhält den Helvetia Kunstpreis 2023


Seltsamerweise Surreal


Rubica von Streng: Totentanz. Skulptur und Malerei


Natascha Sadr Haghighian. Jetzt wo ich dich hören kann tun meine Augen weh (Tumult)
Die Frage nach Kollektivität zieht sich durch Natascha Sadr Haghighians Werk.

Dresdner Köpfe. Dix, Hegenbarth, Hopfe, H.T. Richter, Uhlig
„Dresdner Köpfe“ im Josef-Hegenbarth-Archiv versammelt rund 30 Bildnisse und anonyme Porträts.

Wer wir sind. Fragen an ein Einwanderungsland.
Wie entsteht das „Wir“ in einer Gesellschaft? Gelingt dies nur über die Abgrenzung zu „den Anderen“? Ist es möglich in unserer Gesellschaft zu einem gemeinsamen und umfassenden „Wir“ zu gelangen?

Can You Hear It? Musik und Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz (KI) ist ein zentrales Diskussionsthema unserer Zeit.

Ausstellungsdesign – Gestaltung | Medien | Digitalisierung | Nachhaltigkeit


Sculpture 21st: Mona Hatoum
Die palästinensisch-britische Künstlerin Mona Hatoum schafft Arbeiten, die die Instabilität unserer Welt reflektieren.

THE ARCHIVE AS ...
Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Kunstverein München wird in der Ausstellung erstmals beinahe das gesamte Archivmaterial aus zwei Jahrhunderten Institutionsgeschichte zusammengebracht.

Into the deep. Minen der Zukunft
Der Abbau von Rohstoffen entwickelt sich zu einem zunehmenden ökologischen, ökonomischen, politischen und sozialen Problem mit globalen Auswirkungen.

Agnes Scherer. Savoir Vivre
Inmitten der hohen Halle des Kunstvereins entfaltet sich standbildartig das düstere Bild eines ritterlichen Lanzenstechens.

Neue Dependance von Ketterer Kunst in Köln


test


Sebastian Jung. Ostschule 2 | CABRIO
Als langfristig angelegtes Kunstprojekt, nähert sich Ostschule von Sebastian Jung in kollaborativer Form alternativen Herangehensweisen im Umgang mit gesellschaftlichen Konflikten.

Lee Miller - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (10.6. - 24.9.2023)


Toyen. SURREAL / RADIKAL - Ludwig Museum Koblenz (7.5. - 16.7.2023)


Chiharu Shiota. Eye to Eye
Die japanische Künstlerin Chiharu Shiota ist bekannt für ihre poetisch anmutenden, sich im Raum ausbreitenden, dicht verwobenen Fadeninstallationen.

Yong Xiang Li erhält Förderpreis der Kunststiftung Rainer Wild


Mirela Baciak neue Direktorin des Salzburger Kunstvereins


Wiebke Siem. Das maximale Minimum
Die Ausstellung bietet einen Überblick über das plastische Werk von Wiebke Siem von den 1980er-Jahren bis heute.

Sophia Süßmilch und das Leben nach dem Tod
Das multiperspektivische Beherrschen von diversen künstlerischen Genres, die aktuelle Debatten bezüglich geschlechtlicher Identität aufgreifen, zeichnet das Werk Süßmilchs aus.

dis/appear. Im Rahmen des f² Fotofestivals
Ausgangspunkt der Ausstellung ist der Gedanke totaler Sichtbarkeit der Welt durch fotografische Bilder.

Ernest Cole. House of Bondage
Ernest Cole dokumentierte die Auswirkungen des Apartheidsystems auf die Schwarze Bevölkerungsmehrheit in Südafrika so eindringlich und umfassend wie wenige seiner Zeitgenoss*innen.

Situationen mit Künstlicher Intelligenz (KI)


Zorka Wollny. Voices Stimmen
Zorka Wollnys künstlerische und musikalische Arbeiten geben Gefühlen von Wut und Angst, Widerstand, Gemeinschaft und Empathie eine physische und performative Form.

SPEAKING BACK
SPEAKING BACK ist ein Kunst- und Rechercheprojekt, das sich mit Kolonialismus im europäischen Norden und seinen historischen und heutigen Bezügen zu Deutschland beschäftigt.

Monika Sosnowska
Das Zentrum Paul Klee widmet der polnischen Künstlerin Monika Sosnowska eine Einzelausstellung.

Kunsthochschule für Medien Köln im Juni


HIER UND JETZT im Museum Ludwig
Diese der Moderne in der Ukraine gewidmete Ausstellung versammelt rund achtzig Gemälde und Arbeiten auf Papier, die zwischen den 1900er und den 1930er Jahren entstanden sind.

Mechtild Frisch. Sehstücke
Die Transformation eines alltäglichen Gegenstandes oder gar Abfallproduktes aus Karton oder Kunststoff bildet seit über 40 Jahren den Kern des bildhauerischen Denkens von Mechtild Frisch.

Janet Cardiff & George Bures Miller. Dream Machines
Das Werk von Janet Cardiff und George Bures Miller richtet sich an alle Sinne. Es erkundet insbesondere die skulpturale Plastizität von Geräusch, Klang und Musik.

Hans-Ulrich Obrist. Archiv 1. Kapitel: Édouard Glissant
Luma Westbau zeigt eine neue Ausgabe der ersten Archiv-Ausstellung von Hans-Ulrich Obrist, die dem in Martinique geborenen Philosophen, Dichter und Intellektuellen Édouard Glissant gewidmet ist.

Gender and Identity by AI/KI


kammer_flimmern. 14. OSTRALE und 4. OSTRALE Biennale
Unter dem Titel „kammer_flimmern“ findet die 14. OSTRALE und 4. OSTRALE Biennale vom 10. Juni bis 1. Oktober in Dresden statt. – Kunsttransporte und Aufbau haben begonnen – erneut Nutzung der robotron-Kantine.

Camille Henrot. Sweet Days of Discipline
In Camille Henrots skulpturalen, filmischen und malerischen Werk geht es um existentielle Emotionen, um Abhängigkeit und Entfremdung.

Johanna Ehmke. ONS - eine Nacht bleiben
Die Verteilung von Linien und Flächen auf ihren Malgründen sind unscharfe Zeugen von Stimmungen, Orten und Momenten und bestimmen mit, bei der Erinnerung an die Drinks der letzten Nacht, den letzten "Crush", an einen Blick in den Spiegel oder den Blick aus dem Fenster.

Out of the Box. 20 Jahre Schaulager
2023 ist für das Schaulager ein ausserordentliches Jahr: Vor 20 Jahren wurde das Haus als völlig neuartige Institution mit einem innovativen Konzept eröffnet.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170


Anzeige
artspring berlin 2024


Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH