Logo art-in.de


Berliner Liste: Daten und Fakten (30.9.-3.10.07)


Eingabedatum: 24.06.2007

Berliner Liste: Daten und Fakten (30.9.-3.10.07)

bilder


Die BERLINER LISTE versteht sich als Plattform für aktuelle Kunst und als experimenteller Ort für junge Galerien. Nach ihrem sehr positiven Start 2004 vergrößerte sich die BERLINER LISTE von Jahr zu Jahr und etablierte sich als Entdeckermesse. Zur Attraktivität der Kunstmesse trägt auch der außergewöhnliche Standort bei.

Teilnehmer: 57 Galerien aus 14 Ländern
37 Galerien aus Deutschland (davon 12 aus Berlin) 20 Galerien aus 13 anderen Ländern (davon jeweils 3 aus Polen, den USA, aus Italien und 2 aus Spanien. Jeweils 1 Galerie aus: Belgien, Chile, Frankreich, Lettland, Mexiko, Slowenien, Schweiz, Niederlanden, Großbritannien)

Ausstellungsfläche: 3.000 qm

Katalog: 60 Seiten, am Einlass erhältlich, 3 Euro

Ausstellungstermin: 30. September - 3. Oktober 2007

Öffnungszeiten: 13.00 bis 21.00 Uhr, am 3. Okt. 13.00 bis 19.00 Uhr

Eröffnung: 29. September 2007, 18.00 Uhr

Pressevorbesichtigung: 29. September 2007, 16.00 bis 18.00 Uhr

Adresse: Ehemaliger Postgüterbahnhof, Luckenwalder Straße 4/6,
10963 Berlin (Nähe U-Gleisdreieck)

Eintritt: Tagesticket 8,- Euro, ermäßigt 5,- Euro

Öffentl. Verkehrsmittel U-Bahnhof Möckernbrücke oder Gleisdreieck
S-Bahnhof Anhalter Bahnhof
Bus: Schöneberger Straße oder Mendelssohn-Bartholdy-Park

Veranstalter/Kontakt:
Berliner Liste
c/o The Working Smarter Group GmbH
Auguststraße 62
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30-280 96 115
info@berliner-liste.org

Internet: berliner-liste.org





Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Anzeige
Responsive image