Anzeige
documenta15

Logo art-in.de


Sung Hwan Kim. Line Wall


Eingabedatum: 13.04.2011

Mehr als nur ein Ausstellungshaus für die bildende Kunst, sieht sich die Kunsthalle Basel als Schnittstelle zwischen Künstlern und Kunstvermittlern und als Ort, der zwischen lokalen und internationalen Entwicklungen vermittelt. Der Kunsthallen-Komplex bietet im raschen Rhythmus der wechselnden Ausstellungen die gediegene Konstante.

Die nächste Ausstellung zeigt den koreanischen Video- und Performancekünstler Sung Hwan Kim (*1975 Seoul).
In der Vergangenheit entwickelte der heute in New York arbeitende Künstler Sung Hwan Kim bspw. eine Form des Geschichtenerzählens, die Film, Video, Konzert, Zeichnung und Schreiben zusammenbringt, um zu untersuchen, wie sich das Erzählen durch das Nebeneinanderstellen von unterschiedlichen Sprachen, Kulturen, Genres, Geschlechtern und Generationen verwandelt.

Abbildung: Sung Hwan Kim Washing Brain and Corn, 2010, Videostill / video still. Courtesy der Künstler

Vernissage:
Samstag, 16. April 2011, 19 Uhr
Einführung von Adam Szymczyk, Direktor der Kunsthalle Basel

Öffnungszeiten: Di/Mi/Fr 11-18 Uhr · Do 11-20.30 Uhr · Sa/So 11-17 Uhr

Kunsthalle Basel
Steinenberg 7
CH-4051 Basel
Tel +41 61 206 99 00
kunsthallebasel.ch/

chk





Kataloge/Medien zum Thema: Sung Hwan Kim



Sung Hwan Kim:


- Art Basel Hong Kong 2016

- Berlin Biennale 2008

- Biennale Venedig 2017

- daad Stipendiat, 2015

- Gwangju Biennale 2014

- Kunsthalle Basel

- Manifesta 8

- Wilkinson - Gallery


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Kunsthochschule für Medien Köln


Anzeige
Miriam Cahn Siegen


Anzeige
schwerin glanzstuecke

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe