Logo art-in.de


Großer Hans Purrmann-Preis an Sabrina Fritsch

Februar 2017
Eingabedatum: 15.02.2017


Der mit 20.000 Euro dotierte Große Hans Purrmann-Preis der Stadt Speyer wurde am vergangenen Samstag, 11. Februar, in Speyer, dem Geburtsort des Namensgebers, an die Kölner Künstlerin Sabrina Fritsch (geb. 1979 in Neunkirchen, Saar) vergeben.

Der Hans Purrmann-Förderpreis der Stadt Speyer wurde in diesem Jahr außerplanmäßig erstmals zweimal vergeben. Die in München ansässige Hans Purrmann Stiftung, die das Preisgeld des Großen Hans Purrmann-Preises und des Hans Purrmann-Förderpreises zur Verfügung stellt, entschied sich, dem Vorschlag der Jury zu folgen und zwei Förderpreise zu vergeben. Die mit je 6.000 Euro dotierten Auszeichnungen gingen an die Berliner Künstlerin Catherine Bioccha (geb. 1984 in Rom, Meisterschülerin von Georg Herold an der Kunstakademie Düsseldorf und Studium an der Kunstakademie Amsterdam), sowie an den Münchner Künstler Steffen Kern (geb. 1988 in München, Studium an der Kunstakademie München bei Karin Kneffel und an der Kunstakademie Wien bei Daniel Richter). In einem Statement betonte die Jury die hohe Qualität der über 130 Einreichungen aus acht Ländern für den Förderpreis, aus denen von einer Vorjury neun Finalisten ausgewählt worden waren. Der Förderpreis 2017 wird dieses Jahr somit nicht geteilt, sondern erstmals zweimal vergeben. Beide Künstler erhalten das Preisgeld von je 6.000 Euro in voller Höhe. Die ausgeschütteten Preisgelder der Münchner Hans Purrmann Stiftung betragen damit 2017 insgesamt 32.000 Euro. ...
...
Die Art Cologne-Preisträgerin 2015 Sabrina Fritsch, Meisterschülerin von Peter Doig an der Kunstakademie Düsseldorf, thematisiert Probleme der Malerei neu. Dabei lehnt sie den Einfluss anderer Medien nicht ab, im Gegenteil: die Struktur ihrer Bilder nährt sich gerade aus dem Pool anderer Techniken und Bildträger: „Der Reiz der Malerei liegt für mich in der formalen Beschränkung auf eine begrenzte Fläche. Alles ist da, gleichzeitig und gleichwertig. Mich interessiert das Bild als Gegeüber, der Dialog zwischen Werk und Autor oder Betrachter (...).“
Sie war mit ihren Arbeiten u. a. in Ausstellungen in der Kunsthalle Nürnberg, im Kunstverein Düsseldorf sowie im Museum Insel Hombroich sowie in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn vertreten. Für den Großen Hans Purrmann-Preis wurde sie von Winfried Virnich (Kunsthochschule Mainz) vorgeschlagen. ...

speyer.de/sv_speyer/de/Kultur/Hans-Purrmann-Preise/

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Sabrina Fritsch



Sabrina Fritsch:


- art cologne 2015

- Kunstverein für die Rheinlande, Düsseldorf
Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2020 an Ulrike MüllerWillem Dafoe erhält den B3 BEN Hauptpreis 2020ars viva Preisträger 2021: Rob Crosse | Richard Sides | Sung Tieu Goethe-Medaille 2020 für Elvira Espejo Ayca, Ian McEwan und Zukiswa WannerStipendien der Stiftung Niedersachsen für Medienkunst am Edith-Russ-Haus 2020Rebecca Unz erhält August-Sander-Preis 2020ZEISS Photography Award 2020Katrin Plavčak erhält KlinkanpreisAnike Joyce Sadiq erhält Förderpreis der Kunststiftung Rainer Wild Hasselblad Award Gewinner 2020: Alfredo JaarBetye Saar erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2020ART COLOGNE-Preisträger 2020: Gaby und Wilhelm SchürmannWilhelm-Lehmbruck-Preis 2020 an Janet Cardiff und George Bures MillerEuropean Media Art Platform Justus Bier Preis für KuratorenWolfgang-Hahn-Preis geht an Betye Saar Die kolumbianische Künstlerin Doris Salcedo erhält den Nomura Art AwardArnold-Bode-Preis 2019 an Hans HaackeOtto-Steinert-Preis 2019 geht an Rafael HeygsterVonovia Award für FotografieSteve McQueen erhält den B3 BEN HauptpreisFrank Gaudlitz erhält den Fotopreis der Michael Horbach Stiftung 2019 Paul Iby erhält Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2019Kunstpreis des Forschungs- und Behandlungszentrums für Psychische Gesundheit 13. Cairo Biennale: Biennale Prize 2019 an Brigitte Kowanz Roswitha Haftmann - Preis geht an VALIE EXPORTKarin Hollweg Preis 2019 geht an Mattia Bonafini und Luisa EugeniArmin Linke erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus« 2019 Julio Lugon gewinnt ersten Preis bei b o n n h o e r e n – sonotopia 2019 Sheela Gowda erhält Maria Lassnig Preis


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg