Anzeige
me



Begehungen 2012

Chemnitzer Kunst- und Kulturfestival

16. bis 19. August 2012
Eingabedatum: 13.08.2012

bilder

copyright Begehungen e.V.

Die Begehungen sind ein unabhängiges Kunst- und Kulturfestival in der Stadt Chemnitz und finden in diesem Jahr vom 16. bis 19. August 2012 statt. Mittlerweile gilt es als etabliertes Festival der lokalen, aber auch überregionalen, kulturellen Szene.

Im Vorfeld des Festivals werden Künstler eingeladen sich mit einem ausgeschriebenen Thema auseinanderzusetzen und dies künstlerisch zu bearbeiten. Arbeiten aus den verschiedensten Genres, von Malerei über Grafik bis hin zu audio-visueller und Konzept-Kunst werden dann - nach der Auswahl durch eine Jury - während des Festivals einem breitem Publikum präsentiert. Die Ausstellung findet jedes Jahr in einem anderen leer stehenden Gebäude statt und ist für die Besucher kostenfrei. In den letzten Jahren zählten zu den Ausstellungorten u. a. eine leer stehende Geschäftsstraße, eine leer stehende Schule und ein leer stehendes Gefängnis.

Das Thema: "IN DER ZWISCHENZEIT"

Die Zwischenzeit bezeichnet die Differenz zwischen zwei Zeitpunkten. Sie unterbricht den Fluss, in dem man gerade schwimmt und man nimmt in ihr eine gewisse Wartestellung ein.
Könnte man leichtfertig die Zeit aufteilen, so wäre die Zwischenzeit die Spalte, der Leerlauf, das Stück Kuchen, das Luftholen innerhalb der 24-Stunden-Taktung.
Doch die Ressource Zeit scheint knapp und möchte bestmöglich genutzt werden. Die Zwischenzeit schlägt einen parallelen Weg zum „während“ ein und berücksichtigt somit keine Pause.
Der gesellschaftliche Diskurs hat die Zwischenzeit schon besetzt – Wir besetzen in der Zwischenzeit schon mal den großen Tisch, trinken Tee und warten ab…Was machst du in der Zwischenzeit?

Die Begehungen beziehen dieses Jahr den ehemaligen Veranstaltungskomplex Forum. Mitten in der Innenstadt stehen in dem leergezogenen Gebäude ca. 3000 qm für die Ausstellung zur Verfügung. Seine großzügig geschnittenen Säle, die weitläufigen Foyers, aber auch die ehemaligen Garderoben- und Verwaltungsräume sowie der ehemalige Küchenbereich bieten den Künstlern ausreichend Freiraum für die Umsetzung ihrer Ideen. Das Gebäude überlässt uns der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) zur temporären Nutzung.

begehungen-chemnitz.de


Medienmitteilung



Staatliche Kunstsammlungen Dresden mit neuem Leiter / Abteilung Medien und KommunikationSchloss Solitude mit drei neuen digitalen FormatenB3 2020 mit Online-Gala eröffnet22. Internationale Messe für zeitgenössische KunstWolfgang-Hahn-Preis an Marcel OdenbachKultur. Gemeinsam. Leben.Manor Kunstpreis St.Gallen 2021 geht an Martina MorgerGlobal Livestream: B3 „Hello Truths“ Extravaganza Virtuale Museumsquartier Osnabrück erhält MuseumspreisPrix Marcel Duchamp - Die Nominees-Ausstellung im Centre PompidouKenneth Goldsmith erhält den François-Morellet-PreisAdam Budak wird neuer Direktor der Kestner GesellschaftWechsel an der Spitze des documenta archivs2 DAYS OF VIDEO ARTJoscha Steffens | Hannah SchemelStornierung von Frieze London und Frieze Masters 2020VALIE EXPORT erhält MO-Kunstpreis 2020: "Dada, Fluxus und die Folgen" Linnea Semmerling neue Direktorin der Stiftung IMAIYilmaz Dziewior bleibt Direktor des Museum LudwigDas geplante Bundesinstitut für FotografieSpecial: I Ever See, Poster Edition 2020 präsentiert von I Never Read, Art Book Fair Basel 2020Biennale für aktuelle Fotografie 2020 erweitert ihr digitales VermittlungsangebotKünstlerliste Helsinki Biennial 2020Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichKunstgegenstände als neues Gut zur WertschöpfungDie Hochzeit als Höhepunkt des LebensEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche Intelligenz


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

11. Darmstädter Tage der Fotografie

23. 10. - 01. 11. 2020 | zahlreiche Ausstellungs- und Veranstaltungsorte, Darmstadt

Card image cap

Cyrill Lachauer. I am not sea, I am not land

23. 10. 2020 - 14. 04. 2021 | Sammlung Goetz im Haus der Kunst, München

Card image cap

POCHEN - PREIS DER ZUKUNFT

22. 10. - 1.11. 2020 | Wirkbau Chemnitz

Card image cap

Actually, the Dead Are Not Dead

17. 10. 2020 - 17. 01.2021 | Württembergischer Kunstverein Stuttgart