Anzeige
documenta15

Logo art-in.de


Wie Raum wird

noch bis 18.10.2015 | Museum für Gegenwartkunst Siegen
Eingabedatum: 03.08.2015

Die isländische Künstlerin und Kuratorin Ingibjörg Jónsdóttir bringt für die Ausstellung „Wie Raum wird" (Laufzeit: 21.6. bis 18. 10.2015) Werke von sieben Künstlern und Künstlerinnen mit einem eigenen Werk zusammen.

Ingibjörg Jónsdóttir versteht die Ausstellung als Einladung an die Betrachter, an diesem von ihr seit langer Zeit betriebenen Experiment teilzunehmen: nämlich zu erforschen, wie Materie, Struktur und Raum miteinander interagieren und wie sie direkt den sinnlich wahrnehmenden Körper ansprechen.

Eines der Schlüsselelemente der Ausstellung ist der Rhythmus: die getaktete Bewegung durch den Raum und die zeitlose Wiederholung von Mustern. Es gibt hier Bezüge zu einer ganzen Bandbreite von zyklischen Naturphänomenen, zu Frequenzen, die von Mikrosekunden bis zu Millionen von Jahren reichen. Hier wird der Widerhall des Lebens selbst in den Vordergrund gerückt.

Zu sehen sind Arbeiten von

Monika Grzymala, Rintaro Hara, Mona Hatoum, Ingibjörg Jónsdóttir, Ryuji Nakamura, Ernesto Neto, Ragna Róbertsdóttir und Tomás Saraceno.

Museum für Gegenwartskunst Siegen
Unteres Schloss 1 | 57072 Siegen
mgk-siegen.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Ingibjörg Jónsdóttir




Anzeige
KUNST NACH DER SHOAH


Anzeige
ortstermin berlin


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GORKI




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf