DAAD-Preis an Junkyu Lim

Oktober 2020 | Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Eingabedatum: 14.10.2020

vorher: DAAD-Preis an Junkyu Lim

Junkyu Lim aus dem Studiengang Bildende Kunst der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart) wurde am Mittwoch,
14. Oktober 2020 für seine hervorragende künstlerische Leistung mit dem DAAD-Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes ausgezeichnet. Das ernsthafte und selbstkritische Herangehen an die Weiterentwicklung seiner Malerei sowie die Gabe Alltägliches zu beobachten, dies psychologisch aufgeladen in meist großformatige Bilder umzusetzen, beeindruckte die Jury ganz besonders. Coronabedingt fand die Preisvergabe unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der mit 1.000 Euro dotierte DAAD-Preis wird an der ABK Stuttgart seit 2005 jährlich vom DAAD verliehen. Ausgezeichnet werden ausländische Studierende mit besonderen akademischen Leistungen und bemerkenswertem gesellschaftlich-interkulturellen Engagement. Die Wahl der Preisträgerinnen oder Preisträger erfolgt in Verantwortung der Hochschule. Mit der Verleihung des DAAD-Preises soll zugleich einer breiteren Öffentlichkeit deutlich gemacht werden, welche Bereicherung ausländische Studierende für die Hochschulgemeinschaft darstellen.

Staatliche Akademie der
Bildenden Künste Stuttgart
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart
www.abk-stuttgart.de


Presse




Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Shaping the Invisible World

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel

Card image cap

Che Seibert. Bilder von Straßen

bis 30. Januar 2021 | Neuer Kunstverein Wuppertal e.V.

Card image cap

FOTO WIEN wird verschoben

Januar 2021 | Wien

Card image cap

Radio Art Residency in Weimar

Januar 2021 | Bauhaus-Universität Weimar | Hochschule für Musik FRANZ LISZT

Card image cap

Virtual Open House

15. Januar 2021 | Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Basel

Card image cap

Nino Maaskola: Skulptur für den öffentlichen Raum

Januar 2021 | Kunstakademie Karlsruhe