Pieter de Hooch - Der Liebesbote - Hamburger Kunsthalle (8.4.-26.6.05)


Eingabedatum: 08.03.2005

Pieter de Hooch - Der Liebesbote - Hamburger Kunsthalle (8.4.-26.6.05)

bilder

Der Rotterdamer Maler Pieter de Hooch (1629-1684) gehört zu den prominentesten Künstlern aus der zweiten Hälfte des
17. Jahrhunderts, des Goldenen Zeitalters der Niederländischen Malerei. Er wird wie auch Gerrit Dou, Gerard ter Borch, Caspar Netscher, Gabriel Metsu oder Nicolaes Maes oft als Feinmaler bezeichnet. Deren sorgfältig konzipierten Interieurs und feinsinnig gestalteten Lebensmomente gutsituierter holländischer Bürger werden in ihrer unnachahmlichen Wirkung von einem Reichtum an feinst ausgearbeiteten Details und einer komplexen Lichtregie bestimmt. Dabei kann der Erhaltungszustand eines solchen Gemäldes großen Einfluss auf die Interpretation nehmen und muss somit besonders berücksichtigt werden.
Nach der Restaurierung des "Liebesboten“ von de Hooch steht dieses Gemälde nun im Zentrum der Präsentation der kleinen Schau sorgfältig ausgewählter Werke auch seiner Zeitgenossen. Erstmals können der besondere Farbklang dieses Bildes als auch seine inhaltlichen Motive wieder erfahren und die facettenreiche Beziehung zwischen den Dargestellten nachvollzogen werden.
Die Sprache der Liebe, der Gestik und der Körperlichkeit, des Lichts und der Stofflichkeit werden hier thematisiert. (Presse)

Mit freundlicher Unterstützung der ECE Projektmanagement

Kuratorin der Ausstellung: Dr. Martina Sitt

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 21 Uhr, Montag geschlossen

Hamburger Kunsthalle
Stiftung öffentlichen Rechts
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Telefon ++49 (0) 40 428 131 200

hamburger-kunsthalle.de



Skulpturenfotografie in Rom 1850-1870 - Alte Pinakothek, München (20.10.20-23.2.21)Mit allen Sinnen! Französischer Impressionismus - Staatsgalerie, Stuttgart (16.10.20-7.3.21)Max Klinger und das Kunstwerk der Zukunft - Bundeskunsthalle, Bonn(16.10.20-31.1.21 )Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Malerschule - Kunstpalast, Düsseldorf (15.10.20-7.2.21)Unterwegs mit Wassily Kandinsky und Gabriele Münter - Lenbachhaus, München (13.10.20-6.6.21)Georges Braque. Tanz der Formen - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (10.10.20-24.1.21)Das Piranesi-Prinzip - Kunstbibliothek, Berlin (4.10.20-7.2.21)Schaulust. Niederländische Zeichenkunst des 18. Jhds - Städel Museum, Frankfurt a.M.(1.10.20-10.1.21)Russische Avantgarde im Museum Ludwig, Köln (26.9.2020–3.1.2021)Dekadenz und dunkle Träume - Alte Nationalgalerie, Berlin (18.9.20-17.1.21)Max Klinger - Vier Sonderschauen, Naumburg (... - 22.11.2020)Impressionismus. Die Sammlung Hasso Plattner - Museum Barberini, Potsdam (7.9.20 - ...)Sachlich. Realistisch. Magisch - Lehmbruck Museum, Duisburg (20.8.20-18.7.21)Peter Paul Rubens und der Barock im Norden - Diözesanmuseum Paderborn (24.7.-25.10.20)Max Ernst – Sammlung Würth. Schmuckmuseum Pforzheim (18.7.20-17.1.21)Nussbaum anders sehen - Felix Nussbaum Haus, Osnabrück (7.6.- 1.11.2020 )Über Dich freuet sich die ganze Schöpfung - Kunsthalle Recklinghausen (6.6.-30.8.2020)Buchheim Museum Online: Virtueller Kunstgenuss in Zeiten von sozialer DistanzierungEn passant. Impressionismus in Skulptur - Städel Museum (19.3.-28.6.2020)Monet. Orte - Museum Barberini, Potsdam mit multimedialen Guide Aenne Biermann - Museum Folkwang, Essen (Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)Jeanne Mammen - Kunsthaus Stade im VideorundgangTalent kennt kein Geschlecht - Museum Georg Schäfer, Schweinfurt (Online-Führungen)Pablo Picasso Kriegsjahre 1939 bis 1945 - K20, Düsseldorf (Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)Fantastische Frauen. Surreale Welten - Schirn Kunsthalle Frankfurt (Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)Max Klinger - Staatliche Graphische Sammlung München (Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)Die Poesie der Linie. Italienische Meisterzeichnungen - Kunsthaus Zürich (Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)Bunte Götter. Die Farben der Antike - Liebieghaus Skulpturensammlung (Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)Verrückt nach Angelika Kauffmann - Kunstpalast, Düsseldorf(Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei - Hamburger Kunsthalle (Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten)


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

ZWEI GRAD PLUS

30.10. - 15. 11. 2020 |ARTRMX E.V. - Atelierzentrum Ehrenfeld, Köln

Card image cap

Not Fully Human, Not Human at All

24.10.2020 - 24.1.2021 | Kunstverein in Hamburg

Card image cap

Birgit Brenner. Promise Me

24.10.2020 - 25.4.2021 | Städtische Galerie Wolfsburg

Card image cap

Shunk-Kender. Kunst durch die Kamera

24. 10. 2020 - 14. 02. 2021 | Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

Card image cap

SEILAKT

Hochschule für Grafik und Buchkunst / Museum der bildenden Künste Leipzig