Ebenbilder. Kopien von Körpern - Modelle des Menschen


Eingabedatum: 26.03.2002

vorher:  Ebenbilder. Kopien von Körpern - Modelle des Menschen


Das Ruhrlandmuseum Essen zeigte vom 26. März bis 30. Juni 2002 die Ausstellung "Ebenbilder, Kopien von Körpern, Modelle des Menschen". Begleitend zu dieser Ausstellung ist im Hatje Cantz Verlag die Publikation "Ebenbilder" erschienen.

Der Bogen der Ausstellung umspannt neuntausend Jahre. Von den ältesten Bildnissen der Welt, den "plastered skulls" von Jericho aus dem 7. Jahrtausend v.Chr., die erstmals in Deutschland zu sehen sind, bis zu den jüngsten Arbeiten der britischen Künstler John Isaacs und Ron Mueck. Ausgestellt werden 150 plastische Bildnisse, Modelle, Abgüsse oder Abdrücke von menschlichen Körpern oder Körperteilen.
Im Begleitkatalog widmen sich namhafte Archäologen, Ethnologen, Kunsthistoriker, Literaturwissenschaftler, Mediziner und Historiker den damit verbundenen existenziellen Fragen wie dem Verhältnis von Raum und Zeit, Leib und Seele, Innen und Außen, Teil und Ganzem, Leben und Schöpfung.


Museumsinformation:
ausstellung-ebenbilder.de

Ebenbilder.
Kopien von Körpern - Modelle des Menschen
Hrsg. Jan Gerchow, Texte von Hans Belting, Hartmut Böhme, Georges Didi-Huberman, Thomas Schnalke, Charlotte Trümpler, Dietrich Wildung, Anja Zimmermann u.a.
Deutsch
304 S., 310 Abb., davon 220 farbig,
22,5 x 30,5 cm, Leinen mit Schutzumschlag
EUR 49,80, SFR 87,-
ISBN 3-7757-1141-4


Titel bestellen



Ron Mueck:


- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Das imaginäre Museum, 2016

- Frieze LA 2019

- Ngorongoro 2015

- Tate Post War Collection London


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Kunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf Gudat

bis 04.07. 2021 | Ausstellung in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Card image cap

Platz Machen

03. April - 30. Mai 2021 | Neuer Saarbrücker Kunstverein im öffentlichen Raum Saarbrückens

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle