Logo art-in.de


VERRAT DER DINGE

Dagmar Buhr / Astrid Busch / Ingo Gerken / Antonia Low

26.05. - 10.07.2016 | Kunsthaus im KunstKulturQuartier Nürnberg
Eingabedatum: 19.05.2016

Die ortsspezifische Ausstellung nimmt das Gesamtensemble des KunstKulturQuartiers auf ungewohnte Weise in den Blick. Astrid Busch bringt
gebäudetypische Zwischenräume und Betriebsamkeiten in neuen architektonischen Zusammenhang. Bei Dagmar Buhr melden sich die singulären
und kollektiven Geister des Hauses zu Wort. Ingo Gerken lädt lokale Fundstücke und Archivalien mit surrealer Spannung auf. Bei Antonia Low treffen verloren geglaubte Kulturschätze auf neu gewonnene Kunstsammlungen. Ob buchstäblich oder metaphorisch, bislang übersehen oder leicht verrückt, längst vergessen oder nur vermeintlich: Nichts scheint so wie es scheint. VERRAT DER DINGE ist ein Angebot, den Kulturbetrieb als Vexierbild unserer Gesellschaft neu zu erleben.

Kuratiert von Carla Orthen

künstlerhaus im kunstkulturquartier
stadt nürnberg
lorenzer strasse 32
90402 nürnberg

kunstkulturquartier.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Ingo Gerken




Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf