ROSS SINCLAIR SELECTED REAL LIFE im Badischen Kunstverein


Eingabedatum: 24.11.2001



bilder

Vom 24.11.01 bis 06.01.02 präsentiert der Badische Kunstverein eine Ausstellung mit Werken des 1966 in Glasgow geborenen Künstlers Ross Sinclair.
Fragen, mit denen sich Sinclair in seinen Arbeiten beschäftigt, sind u.a.: Was bedeutet es, "real" zu sein? Was ist unsere Beziehung zur Gesellschaft, ihren Sitten und Manieren, die uns zu dem machen, was wir sind – in lokalem wie globalem Maßstab? Wo ist das reale Leben / REAL LIFE? Ist es unser alltägliches Leben, die Arbeit, die Jobs, die Mühsal des Alltags? Oder findet es statt in jenem Lifestyle, den wir in Filmen, im Fernsehen, in der globalen Werbung und Kommunikation vermittelt bekommen? Haben wir uns an diese vermittelten Bilder derart gewöhnt, dass wir nicht mehr in der Lage sind, das Wahre vom Falschen, das Reale vom Fiktiven und oft Lächerlichen eines spektakulären Lebens zu unterscheiden? Als Antwort bietet Sinclair an: "REAL LIFE", das er sich 1994 auf den Rücken tätowieren ließ, kann irgendwo anders sein, versteckt in unseren Köpfen. Es könnte eine andere Art zu leben geben. Irgendwo, wo die Wünsche und Möglichkeiten jedes Individuums verwirklicht werden.

In der Presseerklärung heißt es: "Ross Sinclairs REAL LIFE Projekte funktionieren wie Fenster, durch die das Publikum diese anderen Räume betreten kann, Orte, an denen man sich für eine Weile einbildet, wie unsere Lebensweisen auch anders sein könnten. Es geht dabei-wie Ross Sinclair sagt-"um uns selbst, allein gegenüber der Welt." Gezeigt werden Installationen, Wandmalereien, Fotografien, Plakate, Videos, Neonarbeiten.

Badischer Kunstverein
Waldstr. 3 /76133 Karlsruhe

Di-Fr 11-19, Sa/So/feiertags 11-17 Uhr


ch




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Image Wars Macht der Bilder

04. 07. - 08. 10. 2020 | Künstlerhaus Halle für Kunst & Medien, Graz

Card image cap

Linnea Semmerling neue Direktorin der Stiftung IMAI

Juli 2020 | Stiftung imai, Düsseldorf

Card image cap

NEUSPRÉCH

3.7. - 13.12.2020 | Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

Card image cap

Making Kin

3. 07. - 6. 09. 2020 | Kunsthaus Hamburg

Card image cap

Linnea Semmerling neue Direktorin der Stiftung IMAI

Juli 2020 | Stiftung imai, Düsseldorf

Card image cap

Alles auf Abstand

Juni | FH Münster