Logo art-in.de


DSCH. Ausstellung der Klasse expanded cinema/ Prof. Clemens von Wedemeyer

Apr 22 | Gewandhaus zu Leipzig / Hochschule für Grafik und Buchkunst
Eingabedatum: 25.04.2022

Vom 6. bis 13. Februar fand der erste Teil der Ausstellung DSCH zu den kammermusikalischen Werken von Dmitri Schostakowitsch im Gewandhaus zu Leipzig statt. An dessen Anfang stand die Idee, die Streichquartette in einen Dialog mit künstlerischen Arbeiten der Hochschule für Grafik und Buchkunst zu setzen. Die Klasse expanded cinema von Clemens von Wedemeyer und Mareike Bernien entwickelte dafür medienübergreifende und ortsspezifische Interventionen, die parallel zu den Aufführungen des vollständigen Zyklus der Streichquartette in zwei Foyers und an anderen Orten zu sehen waren.

Am 24. Februar 2022 startete die russische Föderation einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine. In den letzten Wochen wurden wir dabei Zeug*innen brutalster Kriegsverbrechen von Seiten der russischen Armee, der medienpolitischen Abkapselung und Repression widerständiger Stimmen innerhalb Russlands. Die HGB Leipzig und die Ausstellungsbeteiligten verurteilen diesen Krieg vehement und stellen sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine, die angesichts der Aggression Russlands gezwungen sind, sich zu verteidigen oder zu fliehen.

Durch den Krieg lesen sich die Werke des zweiten Teils der Ausstellung DSCH neu, und auch für das individuelle Schaffen jede*r Ausstellenden bedeutet es eine Zäsur. Die Repression, der sich Schostakowitsch als Komponist unter Stalin ausgesetzt sah, resoniert auf unheimliche Weise mit heutigen Praktiken des russischen Regimes. Schostakowitschs Position changierte damals zwischen Anpassung an das stalinistische Regime und der ästhetisch-politischen Unterwanderung des sozialistischen Realismus. Die Ausstellung DSCH versteht Schostakowitsch als ein Echolot seiner Zeit und nimmt seine Musik als Ausgangspunkt für einen mehrstimmigen, kritischen Kommentar, der seine Musik neu verortet und in Bezug zu anderen biografischen Räumen – insbesondere denen der Studierenden – setzt: Was heißt es, ängstlich, ohnmächtig oder verfolgt auf gepackten Koffern zu sitzen? Wie verändert sich Sprache, wenn das Offensichtliche nicht gesagt werden darf? Wie klingt die Musik der achten Symphonie neben privaten Erinnerungsbildern aus Syrien? Welche musikalischen Stimmen wurden durch den Erfolg von Schostakowitsch verdeckt? Wann wird (klassische) Musik selbst wieder zum Instrument wird, das Machträume strukturiert und hierin Ein- und Ausschlüsse formatiert?

„DSCH“
Ausstellung mit Arbeiten von: Ksenia Bashmakova, Katharina Bayer, Minhye Chu, Christoph Gnädig, Till Hunger, Sijo Choi Kim, Haiguang Li, Yunseon Jeong, Franziska Koppmann, Theresa Münnich, Valério de Araújo Silva, Ingmar Stange, Yara Saleh, Adrian Q. Vardi, Iris Vermeulen, Amel Alzakout

Eine Kooperation zwischen dem Gewandhaus zu Leipzig und der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Klasse expanded cinema von Clemens von Wedemeyer und Mareike Bernien, initiiert von der Musikvermittlung des Gewandhausorchesters

Ausstellung: 6.-13. Februar 2022 und 1.-5. Mai 2022
Foyers und andere Orte im Gewandhaus zu Leipzig

Eine Kooperation zwischen dem Gewandhaus zu Leipzig und der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Klasse expanded cinema von Clemens von Wedemeyer und Mareike Bernien, initiiert von der Musikvermittlung des Gewandhausorchesters. ...

Hochschule für Grafik und Buchkunst
Academy of Fine Arts Leipzig
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wächterstraße 11
D-04107 Leipzig
www.hgb-leipzig.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Kunsthochschule



  • thinking and doing Documenta11

  • 'Expanded Arts' und 'Richter, Polke, Lueg' Sonderschauen auf der Art Cologne (28.10.- 01.11.2004)

  • Nam June Paik Award 2004 (Ausstellung PhoenixHalle / Dortmund: 4.9.-7.11.04)

  • ART COLOGNE 2004: Abschied als Aufbruch (28.10.-01.11.04)

  • Changing Habitats - Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen (22.4.-29.5.05)

  • European Media Art Festival, Osnabrück (20. bis 24. April 2005)

  • Tirana Transfer - Badischer Kunstverein Karlsruhe (15.07 - 03.09.06 )

  • d.velop digital art award - [ddaa] an Manfred Mohr (4.8.06)

  • GiebichenStein Designpreis 2012 für ausgezeichnete Designprojekte in fünf Kategorien vergeben

  • Kunstverein Wolfsburg erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine

  • Attila Csörgo erhält Nam June Paik Award 2008

  • Gustav-Weidanz-Preis 2012 ausgeschrieben

  • Tina Tonagel im Cuxhavener Kunstverein (25.4.-31.5.09)

  • Burg Kalender 2013 im neuen Format

  • Leni Hoffmann und Angelika Hoerle, Museum Ludwig Köln

  • Alicja Kwade erhält den hectorpreis 2015

  • Was will uns der Künstler damit sagen? Zu den beiden Bänden >Kunstvermittlung< der documenta 12

  • new talents - biennale köln

  • Tag der offenen Tür an den Kunsthochschulen

  • Die hohen Hallen der Kunst und ihre Örtchen (Anzeige)

  • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Thomas Rentmeister. Weissenseelen - Kunstverein Viernheim

  • DGPh verleiht den Kulturpreis 2011

  • Videonalepreis an Nate Harrison

  • Pèlerinages Kunstfest Weimar: Vision. Das Sehen (Anzeige)

  • Istanbul-Stipendiaten der Burg Giebichenstein/Halle in Istanbul

  • Istanbul Apartmanı (Anzeige)

  • Georg Winter

  • Slawomir Elsner: Marginesy

  • Übermorgenkünstler II

  • Die 5 Lieblingsvideos der Redaktion 2011

  • Max Ernst Stipendium 2012 für Theresia Tarcson

  • Tausend Stimmen. Eine Schau über Szeemann, Diagramme, Art Spaces und Dienstbesprechungen

  • Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am 21. und 22. Juli 2012

  • KITSCH. VOM NUTZEN DER NICHT-KUNST

  • Rundgang 2012 - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

  • Sofia Hultén: Statik Elastik

  • Preisträgerin Ginan Seidl 2012

  • Künstlerinnen und Künstler der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Preview Berlin 2012

  • graduiert - präsentiert

  • SÄGE STEIN PAPIER

  • twitters tages themen kunst

  • gute aussichten – junge deutsche fotografie

  • Friederike Feldmann: Chère Vitrine

  • Gustav-Weidanz-Preis für Plastik 2012 an Anne Caroline Zwinzscher

  • VIDEONALE.14

  • Die Bildhauer

  • SEO „Das Gefühl in meinem Inneren”

  • Ein Spiel mit Identitäten: Das neue Some Magazine

  • twitters tages themen kunst

  • top



    Anzeige
    schwerin glanzstuecke


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    art zurich

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Tempelhof Museum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    GEDOK-Berlin e.V.




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Körnerpark




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    f³ – freiraum für fotografie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin