Logo art-in.de


Anna & Bernhard Blume - Haus Konstruktiv, Zürich (22.11.07 - 17.02.08)


Eingabedatum: 12.11.2007

"Abstrakte Kunst" heißt eine neue Serie großformatiger Fotografien, die das Künstlerpaar Anna und Bernhard Blume eigens für die Ausstellung im Haus Konstruktiv entwickelte. Bereits 1992/94 hatten die Blumes unter dem Titel "Transzendentaler Konstruktivismus" eine Fotoserie für Zürich erstellt, die sich mit den formalen Mitteln und den spirituellen Aufladungen der konkreten, konstruktiven Kunst auseinandersetzt. Sie bildet den Vorläufer für die neue Serie "Abstrakte Kunst".
Anna und Bernhard Blume, die als Protagonisten immer im Zentrum ihrer Bilder stehen, inszenieren sich in einer absurd erscheinenden Alltagswelt. Die vermeintlich "heile Welt" provoziert den Aufstand der Dinge, die in den Fotografien von Anna und Bernhard Blume zumeist ein Eigenleben führen. Dabei geht es ihnen um das Sichtbarmachen von Gemütszuständen und um eine kritisch-humorvolle Dekonstruktion
bürgerlicher oder künstlerischer Ideale.

Parallel zu dieser Ausstellung wird die Sammlung Rolf und Friedel Gutmann gezeigt.

Abbildung: Anna&Bernhard Blume, Teilsequenz aus der Serie "Abstrakte Kunst" (Hommageà Mondrian), 2006, je 81x164 cm

Haus Konstruktiv
im ewz-Unterwerk Selnau
Selnauerstr. 25
CH - 8001 Zürich

hauskonstruktiv.ch


Abbildung:



ch



Anna und Bernhard Blume:


- Sammlung MMK Frankfurt

- ZKM Sammlung Karlsruhe


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
artlaboratory-berlin.org