Anzeige
me



68. Internationale Bergische Kunstausstellung

Internationale Bergische Kunstpreis

21.05. bis 27.07.2014 | Kunstmuseum Solingen
Eingabedatum: 09.05.2014

vorher: 68. Internationale Bergische Kunstausstellung

Vom 21.05. bis 27.07.2014 zeigt das Solinger Kunstmuseum die 68. Internationale Bergische Kunstausstellung. Die heterogene Schau, die traditionell unter keinem vorgegebenen Motto steht, gibt einen Einblick in das vielfältige Kunstschaffen der Region. Viele der teilnehmenden Künstler sind Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie und bereits durch überregionale Ausstellungstätigkeiten bekannt. Es gibt aber auch noch unbekanntere Künstlerinnen und Künstler in der Ausstellung zu entdecken, die am Anfang ihrer Karriere stehen und bereits ein eindrucksvolles Werk vorweisen können. Die Jury hat aus 200 Bewerbungen die innovativsten und spannendsten Ansätze ausgewählt.

Folgende Künstlerinnen und Künstler sind in der Ausstellung vertreten:
Bert Didillon, Stefan Ettlinger (Internationaler Bergischer Kunstpreis), Pierre-Charles Flipo, Nora Hansen, Sonja Heimann, Benjamin-Novalis Hofmann, Talisa Lallai, Katharina Maderthaner, Hannah Melnik, Guido Münch, Robert Pufleb, Christian Schreckenberger, Katja Tönnissen, Martin Zellerhoff

Der mit 3500 € dotierte Internationale Bergische Kunstpreis der NATIONAL- BANK AG geht an: Stefan Ettlinger (* 1958) ...

... Stefan Ettlinger erhält den 68. Internationalen Bergischen Kunstpreis für seine Serie „A Sichuan Ghost Story“ (2014, Kohle, Grafit, Ei-Tempera auf MDF-Platte, jeweils 40 x 30 cm, 71 Teile). Stefan Ettlinger verarbeitet in diesem nicht erzählerischen, fragmentarischen Bildroman die Eindrücke seiner Aufenthalte in den chinesischen Metropolen Chongqing und Chengdu. Der nebelverhangene Moloch der Trabantenstädte und ihre rapide wachsende Architektur, die ebenso schnell vom Verfall gezeichnet ist, stehen im Mittelpunkt seiner Zeichnungen. Stefan Ettlinger stellt den Moment zwischen Entstehen und Zerfall in eindrucksvollen Bildern dar.

Der Preis der NATIONAL-BANK AG wird anlässlich der Eröffnung am Mittwoch, den 21.05.2014 um 19 Uhr von Dr. Thomas A. Lange verliehen.

Zum Ende der Ausstellung verleiht die Stadt-Sparkasse Solingen den mit 1500 € dotierten Publikumspreis, der von den Besuchern ermittelt wird.

Jurymitglieder waren in diesem Jahr:
Dr. Thomas A. Lange, Vorsitzender des Vorstandes der NATIONAL-BANK AG
Gisela Elbracht-Iglhaut, Stellvertretende Direktorin, Kunstmuseum Solingen
Hans-Jürgen Hafner, Direktor, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
Dr. Gregor Jansen, Direktor, Kunsthalle Düsseldorf
Kirsten Lampert, Lehrkraft für besondere Aufgaben, Kunstakademie Düsseldorf
Dorothee Mosters, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im KIT, Düsseldorf

Kunstmuseum Solingen
Wuppertaler Str. 160,
42653 Solingen,

kunstmuseum-solingen.de

Pressemitteilung



Stefan Ettlinger:


- Balmoral Blend - Arp Museum, Remagen

- Kunstverein Göttingen

- Sammlung Deutsche Bank 2020


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Das ZKM ist Teil von TheMuseumsLab

Im Mai 2021 | ZKM, Karlsruhe

Card image cap

UNPREDICTABLE Peter Sandbichler

7. Mai - 15. August 2021 | Kunstraum Dornbirn

Card image cap

Language for Sale

07. 05. - 07. 06. 2021 | Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg