Anzeige
DamagedPlanet

Logo art-in.de


Amelie von Wulffen - Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf (12.3.-11.6. 2006)


Eingabedatum: 10.03.2006

Die international renommierte Künstlerin (geb. 1966 in Breitenbrunn, Oberpfalz) zeigt ihre erste größere Einzelausstellung in Deutschland. Amelie von Wulffen ist vor allem durch ihre Collagen bekannt, in denen zentral montierte Fotos durch Malerei erweitert und abstrakt aufgelöst werden. Ganz konkrete biografische oder kunstgeschichtliche Motive verlängert die Malerin teilweise bis in den Ausstellungsraum hinein und überblendet so unterschiedliche Ebenen der Erfahrung: die der Künstlerin selbst und unsere eigenen, die der Betrachter.

Kulturgeschichte und Politik treffen sich in von Wulffens traumatischen Räumen und Ruinen, in denen Erinnerungsgegenstände ein imaginäres Koordinatennetz zwischen Dürer, Seurat, Solschenizyn, John Travolta und der eigenen Großmutter spannen. Die malerischen Recherchen verbinden eigene mit allgemeiner Geschichte, das Innen mit dem Außen und verweisen auf unterschiedliche Traditionen, die das Fundament unserer heutigen, sich auflösenden Gesellschaft bilden.

Amelie von Wulffens Arbeit war in unserem Kunstverein erstmals 2001 bei ´Zero Gravity` zu sehen; im vorigen Jahr hatte sie Einzelausstellungen im Centre Pompidou und im Museum für Gegenwartskunst in Basel.
Für den Raum des Kunstvereins hat Amelie von Wulffen eine speziell entworfene Inszenierung realisiert, wobei sie ausschließlich neue Bilder und Fotografien zeigt. Ausgehend von der Tradition des Impressionismus untersucht die Künstlerin in abstrakten und gegenständlichen Figuren-, Stilleben- oder Landschaftsbildern das Zusammenspiel von Licht und Farbe. (Presse / Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen)

Abbildung: Copyright Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen / Amelie von Wulffen

Öffnungszeiten: Di-Sa 12-19 Uhr, So 11-18 Uhr

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf
T +49 (0) 211 327023
kunstverein-duesseldorf.de

ch





Kataloge/Medien zum Thema: Amelie von Wulffen



Amelie von Wulffen:


- ars viva Preistraeger 2002

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- artbasel2021

- artbasel2021

- Berlin Biennale 2004

- Frieze LA 2019

- Galerie Meyer Kainer

- Halle für Kunst Lüneburg 2015

- Liverpool Biennial 2014

- Malerei in Fotografie. Strategien der Aneignung

- Manifesta 5, 2004

- MoMA Collection

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Villa Romana Preistraeger
  • ars viva 02/02 Preisträger Ausstellung

  • "deutsche malerei zweitausenddrei" im Frankfurter Kunstverein (15.1.-13.4.03)

  • Wulffen-Ästhetik im Centre-Pompidou

  • Wenn der Sammler zum Sammler flüstert

  • Villa Romana-Preis

  • Amelie von Wulffen - Museum für Gegenwartskunst, Basel ( 20.8.-16.10.05)

  • Amelie von Wulffen - Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf (12.3.-11.6. 2006)

  • Made in Germany - Aktuelle Kunst aus Deutschland

  • re-dis-play - Heidelberger Kunstverein (30.06.-09.09.07)

  • Malerei in Fotografie. Strategien der Aneignung

  • Amelie von Wulffen

  • Aktuelle Buchliste

  • Am 02. 02. 2014 enden folgende Ausstellungen

  • Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg 21.07.–30.08.2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstler als Auftragger von zeitgenössischer Architektur

  • Internationalen Kunstmesse viennacontemporary

  • Amelie von Wulffen

  • Galerien und Kunsthändler präsentieren zur Cologne Fine Art und COFA Contemporary Kunst aus 2 Jahrtausenden

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Der Begriff - oder/III - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart

  • Geld und Psyche

  • Alice Creischer erhält Peill-Preis + Förderstipendien an Kasia Fudakowski und Pakui Hardware

  • Feelings. Kunst und Emotion

  • Untersuchung: Künstler* Liverpool Biennale 2014/2016

  • II. Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • Kunstpreis Ruth Baumgarte an William Kentridge

  • top



    Anzeige
    rhyartbasel


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    artspring berlin

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    McLaughlin Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Rumänisches Kulturinstitut Berlin