Logo art-in.de


Alexandra Leykauf und Michele Di Menna - Kunstverein Nürnberg (20.6.-2.8.09)


Eingabedatum: 16.06.2009

In parallel stattfindenden Einzelausstellungen werden zwei Künstlerinnen präsentiert, die sich in ihren multimedialen Installationen und Collagen auf je eigene Art mit thematisch das Theater umgreifenden Momenten beschäftigen: Alexandra Leykauf (geb. 1976, lebt in Berlin) und die Kanadierin Michele Di Menna (geb. 1980, lebt in Frankfurt und Berlin).

Alexandra Leykauf hat sich in den letzten Jahren insbesondere mit der Manipulation von Fotografien beschäftigt, bzw. mit der Frage nach Täuschung und Täuschbarkeit. Häufig nutzt sie das Mittel der Collage als Möglichkeit, um Bildzusammenhänge zu verändern und Bilder zu dekontextualisieren. Für die Ausstellung im Kunstverein Nürnberg hat sie Arbeiten ausgewählt, die um das Thema des Theater- und Kinosaals kreisen:
"So sieht man in der von dem Architekten des Hauses als Forum angelegten ehemaligen Verteilerhalle einen 20 qm großen grob gerasterten schwarz-weiss Plot eines abgebrannten Theaters, dessen schimmernde Eleganz trotz tristem Ereignis als Reminiszenz von einer Welt der erzählten Geschichten als Symbol bestehen bleibt." (Pressebeschreibung)

Ebenfalls bühnenhaft wirkt das Setting, das Michele Di Menna aus Skulpturen, Kostümen, Zeichnungen und Collagen fertigt. Collagen und Texte, sowie filmische und musikalische Quellen bilden den Ausgangspunkt für ihre Performances, die sie zusammen mit anderen Tänzern realisiert. Inspirationsquelle ihrer Arbeit im Nürnberger Kunstverein war ihr Gastatelier in Worpswede und die dortige architektonische Umgebung: "Die Idee des Konstruierens, des Aufbauens - Stein für Stein - wird ebenso in der für den Kunstverein entwickelten Performance, aber auch in weiteren vor Ort entwickelten Skulpturen und Collagen von Michele Di Menna sichtbar werden." (Pressebeschreibung)

Veranstaltungen während der Ausstellung:
So, 21.6. 15 Uhr: Führung mit Kathleen Rahn im Rahmen der Stadt(ver)führungen
Fr, 7.7. 19 Uhr: Vortrag von Alice Koegel (Staatsgalerie Stuttgart) zu Performancekunstprojekten

Abbildung: Michele Di Menna, Because I Must, 2008, Performance-Dokumentation Öffnungszeiten:

Mi-So 14-18 Uhr

Kunstverein Nürnberg
Albrecht Dürer Gesellschaft
Kressengartenstraße 2
90402 Nürnberg

kunstvereinnuernberg.de


Verena Straub





Kataloge/Medien zum Thema: Alexandra Leykauf



Alexandra Leykauf:


- GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen 2015

- Lieber Aby Warburg, was tun mit Bildern

- Moscow Biennale for young art 2012


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.