Logo art-in.de


Standing on the Corner. TUNE. Sound and Beyond

18. & 19.3.23 und weitere Termine | Haus der Kunst, Westgalerie München

Standing on the Corner ist zu Gast bei TUNE im Haus der Kunst. Entstanden aus der New Yorker Underground-Kunst- und Musikszene, wurde das amerikanische Avantgarde Ensemble 2014 von dem puerto-ricanischen Künstler Gio Escobar gegründet. Die bis zu 30 Musiker*innen – alle Teil der afrikanischen und karibischen Diaspora – treten in unterschiedlichen Formationen auf und bewegen sich frei zwischen Jazzimprovisationen, Dub, Garage Noise und Lo-Fi-Hip-Hop-Collagen. Ihrer Vorliebe für multidisziplinäre Darbietungen folgend, reflektieren sie auf intuitive Weise ihre Erfahrungen und haben musikalische, bildnerische und experimentelle Arbeiten für die Serpentine Galleries, die Bourse de Commerce, The Kitchen, Gavin Brown Enterprise, The Studio Museum Harlem und den Performance Space New York geschaffen.

Den frei gestalteten, einstündigen Track Red Burns haben Standing on the Corner am 11. September 2017 gemeinsam mit Künstler*innen aus ihrer Community in New York herausgebracht. Das experimentelle Manifesto ist eine kollektive Antwort auf aktuelle Ereignisse auf der ganzen Welt, für die Elemente aus Jazz, Funk, Hip-Hop, Lyrik und fiktiven Rundfunksendungen zu einer lebendigen und sinnlichen Erfahrung des Alltags in New York City verwoben wurden. Sie haben hierfür unter anderem mit MIKE, Earl Sweatshirt, Solange und Danny Brown kooperiert. Im Haus der Kunst wird das Ensemble am 24. und 25.2. in einer Trio-Formation auftreten.

Zusätzlich lädt Standing on the Corner am zweiten Abend zu einer seltenen Vorführung ihres immersiven visuellen Projekts The Sweet Atmosphere Phased at 120º and Went Blank! When The Universe Collapsed (2018) ein. Der Film ist eine psychedelische Reise in das Unbewusste der afrikanischen Diaspora. Er beginnt mit einem Vortrag über eine neue Form der Psychotherapie, die handlungsorientiert versucht, geografische Traumata aufzuarbeiten, die besonders bei Menschen der afrikanischen Diaspora existieren. Die zentrale Projektion des Films ist die Flash-Animation eines Meteors, der auf Puerto Rico zurast und das Universum zum Einsturz zu bringen droht. Bis der Meteor die Erde erreicht, sind viele Stimmen der zerfallenden Dimension zu hören: letzte Gedanken in Form von Gedichten, Gebeten, Liedern und Beschwörungsformeln derer, die eine Welt ohne Zukunft bewohnen. The Sweet Atmosphere unternimmt eine Reise in dieses kollektive Unbewusste und landet irgendwo zwischen Reisebericht und Therapiesitzung.

Über Standing on the Corner schreibt das Magazin The New Yorker: Die Musik des Ensembles klinge wie ein Aufstand der Genres, „jedes einzelne Element ist ein Einstieg, eine Einladung, sich mit den Künstler*innen auf die Suche nach einer übergeordneten Wahrheit zu begeben, die in einer anderen Dimension mitschwingt.“

TUNE Standing on the Corner
Fr 24.2.23 | 20 Uhr Performance (Tickets 15€/ 12€)
Sa 25.2.23 | 18 Uhr Screening und Vortrag (Eintritt frei)
Sa 25.2.23 | 20 Uhr Performance (Tickets 15€/ 12€)

TUNE ist eine Reihe kurzer Sound-Residencies am Haus der Kunst. Die eingeladenen Künstler*innen arbeiten vorranging mit Sound und stellen während der Residency verschiedene Bereiche ihres Werks vor. Die Reihe bewegt sich zwischen Sound, Musik und Bildender Kunst. Die eingeladenen Künstler*innen überwinden Genre- und Epochengrenzen, sie öffnen sich für verschiedene Einflüsse und formulieren akustische Antworten auf die Ausstellungen im Haus der Kunst. Kuratiert von Sarah Miles.

Die nächsten TUNE Termine
18. & 19.3.23 Lifetones & Charles Bullen
21. & 22.4.23 Phew & Nina | Installation bis 27.4.23
25. & 26.5.23 Still House Plants & Exotic Sin
14. & 15.7.23 Katalin Ladik

Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München
www.hausderkunst.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Charles Bullen




Anzeige
artspring berlin 2024


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Culterim Gallery




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz