Anzeige
me



Matthew Barney mit "THE CREMASTER CYCLE" ab Oktober 05 im Kino


Eingabedatum: 22.08.2005



bilder

"THE CREMASTER CYCLE" ist ein 5-teiliger Filmzyklus des amerikanischen Künstlers Matthew Barney, der bisher in verschiedenen Museen lief. Ab Oktober werden Barneys phantastische, surreal anmutende Bildwelten, die kaleidoskopartig Themen aus Sport, Medizin, Biologie, Sexualität, Geschichte und Mythologie verbinden, auch in verschiedenen Städten (siehe unten) im Kino zu sehen sein.

"Ab Oktober wird der fünfteilige Filmzyklus THE CREMASTER CYCLE von Matthew Barney, zum ersten Mal komplett im Kino starten und, wie eine Kunstausstellung, von Stadt zu Stadt wandern.

Mit dem CREMASTER CYCLE hat Barney, einer der herausragendsten Künstler unserer Zeit, den wohl unkonventionellsten Filmzyklus des modernen Kinos geschaffen. Für die Fertigstellung seines insgesamt 400 Minuten umfassenden Gesamtwerkes benötigte der Künstler acht Jahre (1994-2002). Nicht in chronologischer Reihe entstanden, bilden die fünf Teile des CREMASTER CYCLE ein in sich geschlossenes, ästhetisches Ganzes. Entworfen als gefilmte Performance-Serie, in denen der Künstler Matthew Barney meist selbst immer die zentrale Rolle spielt, wurden die Filme zunächst einzeln in Museen präsentiert. Mit seiner überwältigenden Bildersprache und seiner höchst eigenwilligen Verquickung von unterschiedlichsten Stoffen, die etwa dem Musical, dem Western oder der keltischen Sagenwelt entlehnt sind, ist der CREMASTER CYCLE tatsächlich, wie Michael Kimmelman in der New York Times meinte, "sowohl vom Ehrgeiz und vom Umfang des Projektes her, wie auch aufgrund seiner provozierenden Direktheit, ein Meilenstein für die Kunst des neuen Jahrhunderts." Das Grundkonzept des Zyklus ist der Biologie entlehnt. Barney beschäftigt sich besonders mit dem Prozess der geschlechtlichen Differenzierung während der embryonalen Phase des Menschen.

Namhafte Persönlichkeiten wie Norman Mailer, Ursula Andress und Aimée Mullins haben als Schauspieler mitgewirkt. Matthew Barney lebt mit seiner Frau Björk in New York." (Presse / public insight)

Kinostart Berlin: Mittwoch, 5. Oktober 2005
Kinostart Köln: Samstag, 12. November 2005
Kinostart München: Mittwoch, 28. Dezember 2005
Kinostart Hamburg: Sonntag, 5. Februar 2006
Kinostart Stuttgart: Mittwoch, 1. März 2006
Kinostart Frankfurt: Mittwoch, 12. April 2006

alamodefilm.de




ch



Matthew Barney:


- *1967 San Francisco, USA Studium Yale University, New Haven / Connecticut

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- Das achte Feld Köln

- documenta 9 1992

- fast forward2 - ZKM Karlsruhe

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Lyon Biennale 2013

- MoMA Collection

- Moscow Biennial 2017

- Preistraeger 1996, Hugo Boss Prize

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- S.M.A.K. Sammlung Gent

- Sadie Coles HQ - Gallery

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Solomon R. Guggenheim Collection

- Tate Post War Collection London
  • Matthew Barney - CREMASTER 3

  • Matthew Barney - Museum Ludwig Köln

  • DIE WOHLTAT DER KUNST - Kunsthalle Baden Baden

  • Video - 25 Jahre Videoästhetik im NRW-Forum, Düsseldorf (24.1. - 18.4.04)

  • Douglas Gordon - Deutsche Guggenheim, Berlin (noch bis 9. Oktober 2005)

  • Matthew Barney mit "THE CREMASTER CYCLE" ab Oktober 05 im Kino

  • KunstFilmBiennale, Köln (19.10.05-24.10.05)

  • Superstars - Das Prinzip Prominenz. Von Warhol bis Madonna, Kunsthalle Wien (04.11.05 - 22.02.06)

  • The Guggenheim Collection, Bonn (21.07.06 - 07.01.07) Kunst- und Ausstellungshalle

  • The Guggenheim - Die Sammlung

  • Tacita Dean gewinnt den HUGO BOSS PRIZE 2006

  • Das deutungsreiche Spiel - Von der Heydt Museum Wuppertal (24.6.-30.9.07)

  • Matthew Barney - Sammlung Goetz, München (5.11.07-29.3.08)

  • Der Goslarer Kaiserring 2008 geht an Andreas Gursky

  • Emily Jacir erhält HUGO BOSS PRIZE 2008

  • fast forward 2. The Power of Motion - ZKM Museum für neue Kunst, Karlsruhe

  • Matthew Barney. Prayer Sheet with the Wound and the Nail - Schaulager, Basel

  • Rosemarie Trockel

  • "American Dream" Fotografische Geschichten aus Amerika

  • Hugo Boss Preisträger 2012 ist Danh Vo

  • Erweiterungsbau des Frankfurter Städel Museums

  • Parallelwelt Zirkus

  • Der nackte Mann

  • twitter daily content

  • twitters tages themen kunst

  • twitters tages themen kunst

  • Das achte Feld - Geschlechter, Leben und Begehren in der Bildenden Kunst seit 1960 (19.08.-12.11.06)

  • 12. Lyon Biennale

  • Worüber man spricht … - Lyon Biennale 2013

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • Matthew Barney

  • Aktuelle Buchliste

  • Matthew Barney: CREMASTER Cycle

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Okwui Enwezor für weitere fünf Jahre Direktor des Haus der Kunst

  • Künstlerliste 2018

  • B3 Biennale des bewegten Bildes 2017

  • Künstlerliste 2017

  • Preisträger im Überblick

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligungen

  • top


    Kenneth Goldsmith erhält den François-Morellet-PreisAdam Budak wird neuer Direktor der Kestner GesellschaftWechsel an der Spitze des documenta archivs2 DAYS OF VIDEO ARTJoscha Steffens | Hannah SchemelStornierung von Frieze London und Frieze Masters 2020VALIE EXPORT erhält MO-Kunstpreis 2020: "Dada, Fluxus und die Folgen" Linnea Semmerling neue Direktorin der Stiftung IMAIYilmaz Dziewior bleibt Direktor des Museum LudwigDas geplante Bundesinstitut für FotografieSpecial: I Ever See, Poster Edition 2020 präsentiert von I Never Read, Art Book Fair Basel 2020Biennale für aktuelle Fotografie 2020 erweitert ihr digitales VermittlungsangebotKünstlerliste Helsinki Biennial 2020Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichDie Hochzeit als Höhepunkt des LebensKunstgegenstände als neues Gut zur WertschöpfungEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherIserlohner Kunstpreis an Robert SchadChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins Visier


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    The Bad Boy Jesus City Swimmers Club: Swimming & Floating

    Ausstellungseröffnungen | Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg

    Card image cap

    Künstlerpublikationen: analog – digital!

    31.7. - 25.10.2020 | Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

    Card image cap

    ÜberNatur - Natural Takeover

    August 2020 - Juli 2022 | Skulpturenpark Köln

    Card image cap

    Orte des Exils

    25.07. - 22.11. 2020 | Museum der Moderne Salzburg