Anzeige
documenta15

Logo art-in.de


Frank Stella – Malerei & Zeichnung

bis 30. 08. 2015 | Kunstmuseum Basel Museum für Gegenwartskunst
Eingabedatum: 14.08.2015

Die Ausstellung Frank Stella – Malerei & Zeichnung wird vorwiegend aus den äusserst reichen Sammlungsbeständen bestritten und zeigt Gemälde und Zeichnungen des Künstlers.
Kuratiert wird die Ausstellung von Anita Haldemann, Kuratorin und interimistische Leiterin des Kupferstichkabinetts des Kunstmuseums Basel. Eröffnet wird die Ausstellung am 8. Mai 2015 um 18.30 Uhr im Museum für Gegenwartskunst. Der Hauptbau des Kunstmuseums Basel ist wegen Sanierungs- und Umbauarbeiten bis Mitte April 2016 geschlossen.
1959 erobert der etwas über zwanzig Jahre alte Amerikaner Frank Stella (geb. 1936) die Kunstszene New Yorks über Nacht. Seine aufsehenerregenden Black Paintings aus diesem Jahr, beispielsweise das Basler Bild Morro Castle, sind radikal abstrakt. Stella verzichtet auf jegliche Illusion von Raum und Tiefe, sodass Figur und Grund nicht mehr zu unterscheiden sind. Er betont die Flächigkeit der Leinwand und ihren Objektcharakter. Stella betrachtet sich als Vertreter der ersten Künstlergeneration, für die die Möglichkeit der abstrakten Malerei eine selbstverständliche Option war. Aus seiner Sicht ist sie sogar der einzige Weg, in der Nachkriegszeit überhaupt Malerei mit grosser Ambition auszuüben.

Die Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst wird vorwiegend aus den eigenen, äusserst reichen Sammlungsbeständen bestritten. Sie zeigt Stellas frühe Entwicklung, die 1958 mit den Gemälden West Broadway und Seward Park, den Vorläufern der Black Paintings, beginnt. Auf die schwarzen Bilder von 1959 folgen die Shaped Canvases in den 1960er-Jahren, die eine entscheidende Weiterentwicklung von Stellas Bildauffassung verkörpern. Die Aussenkonturen dieser Werke stehen in einem engen Zusammenhang mit den innerbildlichen Strukturen. Dadurch entsteht eine neuartige Korrespondenz von Malerei und Bildformat.

Zwischen 1967 und 1971 schuf Frank Stella die Protractor Series, zu der unser Werk Damascus Gate. Variation I (1969/70) gehört. Ihren Titel erhielt die Serie vom kreisförmigen Winkelmesser (Protraktor), mit dem Stella die Formen der Gemälde entworfen hat. Mit dem Werk Arpoador I von 1975 ist der Schritt zum bemalten Relief aus Aluminium zu beobachten, den Stella mit der Brazilian Series zwischen 1974 und 1975 vollzog.

Ein zweiter Teil der Ausstellung besteht aus den Zeichnungen, die mit über 350 Blättern sehr umfangreich im Kupferstichkabinett vertreten sind. Gezeigt wird eine konzise Auswahl von 115 Werken. Sie sind als «Working Drawings», als Werkzeichnungen, Ideenskizzen und vorbereitende Studien, zu verstehen. Im Gegensatz zu den grossformatigen Gemälden hat Stella auf kleinen Blättern gezeichnet. Erste Ideen sowie der Prozess der Bildfindung sind ablesbar. Die Zeichnungen lassen immer wieder zahlreiche korrigierende Eingriffe und Abänderungen erkennen sowie Notizen und Farbangaben. Sie geben Einblick in den Arbeitsprozess und damit auch in die Entwicklung
künstlerischer Ideen im Werk von Stella.

Kunstmuseum Basel and Museum für Gegenwartskunst
St. Alban-Graben 16
CH-4010 Basel
kunstmuseumbasel.ch

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Frank Stella



Frank Stella:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- artbasel2021

- artbasel2021

- artbasel2021

- artbasel2021

- artbasel2021

- artbasel2021

- artbasel2021

- artbasel2021

- ArtZuid2013, Amsterdam

- Daimler Art Collection

- Frieze LA 2019

- MACBA COLLECTION

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía Collection

- Sammlung 20. 21. Jh. Kunstmuseum Basel

- Sammlung MMK Frankfurt

- Solomon R. Guggenheim Collection

- Tate Post War Collection London
  • Museum für Neue Kunst im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) (05 / 02)

  • Groß - Größer - Am Größsten

  • Rudolf Zwirner erhält den diesjährigen ART COLOGNE-Preis (3.8.06)

  • "Black Paintings" - Haus der Kunst, München (15.09.06 - 14.01.07)

  • Schlussbericht: ART COLOGNE 2007 mit Erfolg ins Frühjahr verlegt

  • "…nur Papier, und doch die ganze Welt…". 200 Jahre Graphische Sammlung - Staatsgalerie Stuttgart

  • Color Fields - Deutsche Guggenheim, Berlin

  • Bild für Bild – Film und zeitgenössische Kunst

  • Leon Polk Smith: Raumformen / Spaceforms

  • Aufbruch. Malerei und realer Raum

  • Aufbruch - Malerei und realer Raum

  • Beuys Warhol Polke & Co

  • Die Eroberung des Raums. Frank Stella im Kunstmuseum Wolfsburg

  • twitter tages themen kunst

  • S(ch)ichtwechsel!

  • art news today

  • Sean Scully - Figure/Abstract

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Frank Stella – Malerei & Zeichnung

  • MALEREI IM INFORMATIONSZEITALTER

  • ART COLOGNE-Preisträger 2016: Raimund Thomas

  • Henkel – Die Kunstsammlung

  • Künstlerliste 2018

  • Risse in der Wirklichkeit – Gavin Turk - Jens Wolf

  • Künstlerliste art berlin 2017

  • Künstlerliste 2017

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligungen

  • Der Begriff - oder/II - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Michel Majerus / Olaf Nicolai

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • II. Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • Künstler*innen, Galerien und die Art Basel

  • Alexej-von-Jawlensky-Preis 2022: Frank Stella

  • top



    Anzeige
    ortstermin berlin


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    KUNST NACH DER SHOAH

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Körnerpark




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Schloss Biesdorf




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Rumänisches Kulturinstitut Berlin