INSIDEOUT

1.2.-25.2.2021 | Kunsthalle Gießen
Eingabedatum: 22.01.2021

INSIDEOUT

Raphaela Vogel: „Uri“ Polyurethan Elastomer, Acrylstange 116 x 44 x 30cm - 139 x 46 x 36,5cm, ø Acrylstange: 1,5 cm, 2018 / Raphaela Vogel, Installationsansicht, Ultranackt, Blick auf Uri, 2018, Kunsthalle Basel, 2018. Foto: Philipp Hänger / Kunsthbilder

Mit dieser Reihe reagiert die Kunsthalle Gießen auf den aktuellen Lockdown und den damit verbundenen Schließungen von Kulturinstitutionen. Im Schaufenster des Hauses werden vom 1. Februar bis 18. April 2021 monatlich wechselnde künstlerische Positionen gezeigt. Das besondere Format bringt trotz Schließung aktuelle Kunst in den Außenraum, die damit weiterhin für Besucher*innen zugänglich gemacht wird. Für die erste Ausstellung konnte die die Berliner Kuratorin Gesine Borcherdt gewonnen werden.

In der ersten Ausstellung vom 1. bis 25. Februar 2021 zeigt Gesine Borcherdt die Multimedia- und Installations-Künstlerin Raphaela Vogel (*1988 in Nürnberg, lebt in Berlin). Für ihre Kunst nutzt Vogel digitale Technologien wie filmische Inszenierungen, neben natürlich wirkenden und archaischen Rohstoffen wie etwa Leder. Eine ihrer bekannten Lederobjekte wird zusammen mit 18 ihrer Uri-Skulpturen, die an menschliche Skelette erinnern, ausgestellt.

Raphaela Vogel lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte an der Kunstakademie Nürnberg und an der Städelschule in Frankfurt. Ihre letzten Einzelausstellungen fanden u.a. im Neuen Museum Nürnberg (2020), im Kunsthaus Bregenz (2019), im Haus der Kunst München (2020), in der Berlinischen Galerie (2018) und in der Kunsthalle Basel (2018) statt. Zudem nahm sie u.a. an den Gruppenausstellungen Dream Baby Dream im Haus Mödrath, Kerpen (2020), Mythologies - The Beginning and End of Civilizations in Aarhus (2020), Game of Drones im Zeppelin Museum Friedrichshafen (2019) und Jeunes Artistes en Europe in der Fondation Cartier in Paris (2019) teil.

Kunsthalle Gießen
Berliner Platz 1
35390 Gießen
www.kunsthalle-giessen.de

Presse



Raphaela Vogel:


- abc 2016

- Dortmunder Kunstverein 2016

- Gallery Weekend Berlin 2019

- Kunstverein Braunschweig 2017

- Made in Germany 3

- Nassauischer Kunstverein Wiesbaden 2015

- Studio Berlin 2020


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Barbara Probst. Streets, Fashion, Nudes, Still Lifes.

6. März - 6. Juni 2021 | Kunsthalle Nürnberg

Card image cap

Taking my Thoughts for a Walk - eine Spaziergangsroute

27. Februar bis 21. März 2021 | Innenstadt Dortmund

Card image cap

Wie wird Kunst digital erfahrbar?

Kunstmuseum Stuttgart + Kunsthalle Mannheim