Logo art-in.de


Johanna von Monkiewitsch. Was der Fall ist.

9. 06. - 8. 09. 2024 | Leopold-Hoesch-Museum
Eingabedatum: 14.06.2024

Johanna von Monkiewitsch. Was der Fall ist.

Johanna von Monkiewitsch, 24.04.2015/13:07 (Detail), 2015, Pigmentdruck auf Papier, gefalzt, gerahmt, 168 × 125 cm, Courtesy die Künstlerin und Berthold Pott, Köln, Foto: Ben Hermannibilder


Mit „Johanna von Monkiewitsch. Was der Fall ist.“ zeigt das Leopold-Hoesch-Museum Installationen und Werkreihen der Künstlerin Johanna von Monkiewitsch in einer umfassenden musealen Einzelausstellung.

Dabei werden über die letzten Jahre kontinuierlich entstandene, großformatige gerahmte Papierarbeiten erstmals in einer repräsentativen Zusammenschau zu sehen sein. Sie werden kombiniert mit installativen Interventionen im Raum, die auf Videoprojektionen aufgezeichneten Tageslichts basieren. Hierfür nutzt die Künstlerin vor Ort bestehende Gegebenheiten der Architektur und setzt komplementär skulpturale Formen aus Materialien wie Schaumstoff, Marmor oder Salz ein. Wie die Projektionen basieren auch die Papierarbeiten auf der Einwirkung natürlichen Sonnenlichts. Es handelt sich um farbig belichtete fotografische Aufnahmen von gewölbten oder gefalteten Papierbahnen, deren Abzüge die Faltung wiederholend beziehungsweise die Wölbung aufgreifend montiert sind. Die Werktitel geben jeweils Auskunft über den spezifischen Moment der Aufzeichnung und verweisen so auf den Aspekt der Zeitlichkeit, der für alle Arbeiten von Johanna von Monkiewitsch konstitutiv ist. Die Künstlerin knüpft an an zentrale Fragen von Bildlichkeit und thematisiert ihre Bedeutung für das Verständnis von Welt insofern, als dass sie deutlich macht, wie grundsätzlich das immaterielle Phänomen des Lichts für die Kenntnis von Materie ist und wie relational ihre Erscheinung.

Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren
Hoeschplatz 1
52349 Düren
www.papiermuseum-dueren.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Johanna von Monkiewitsch



Johanna von Monkiewitsch:


- art berlin 2017


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig


Anzeige
UDK Ausstellungsdesign


Anzeige
Magdeburg

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
a|e Galerie - Fotografie und zeitgenössische Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
a.i.p. project - artists in progress