Logo art-in.de


Stipendium SACHSEN AM MEER geht an Nadja Poppe

Dezember 2020
Eingabedatum: 12.12.2020


Die Jury des ersten Sachsen am Meer - Stipendiums des Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V. hat entschieden. Aus 39 Einreichungen wählte sie die Dresdner Künstlerin Nadja Poppe zur Preisträgerin. Das Stipendium umfasst einen einmonatigen Arbeitsaufenthalt im April 2021 auf der Insel Rügen sowie eine Präsentation und Ausstellung der Arbeitsergebnisse in der Neuen Sächsischen Galerie Chemnitz.

Zur Jury gehörten Ingo Duderstedt (HGB Leipzig), Alexander Stoll (Kustos Neue Sächsische Galerie), Jeannette Brabenetz (Sächsische Landesstelle für Museumswesen), Sarah Alberti (Vorstand Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V.) und Mathias Lindner (Direktor Neue Sächsische Galerie).

Vita Nadja Poppe:
geboren 1983 in Großenhain I 2002–2004 Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin, Fachrichtung Medien/ Kommunikation, AIK, Dresden I 2004–2010 Studium an der HfBK Dresden bei Wolfram Hänsch, Christian Sery, Elke Hopfe, Peter Bömmels I 2009 Erasmusstipendium, Universidad de Castilla – La Mancha, Cuenca, Spanien I 2010/11 Meisterschülerin bei Elke Hopfe I 2011 Ankauf von Werken durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen I 2012/13 Meisterschülerin bei Wolfram Adalbert Scheffler I lebt und arbeitet in Dresden

Neue Sächsische Galerie
Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V.
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Tel 0371 3676680
Fax 0371 3676688
Mail info@nsg-chemnitz.de

Presse



Justus Bier Preis für Kurator*innen geht an Ute Stuffer und Axel HeilRoland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel HombroichNairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster GatesDr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in IngolstadtPhyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-PreisRoswitha Haftmann-Preis für Gülsün KaramustafaB3 Biennale des bewegten Bildes 2021Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa MassimoKunstpreis Ruth Baumgarte an William KentridgeGemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz ErkranktetinyBE – living in a sculptureДружба! Die Kulturkampagne zum Bau der ErdgasleitungenStädel Museum mit neuer Leiterin für die Sammlung FototgrafieAnmerkungen zu den NFTsEva Birkenstock wird neue Direktorin des Ludwig ForumsDokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent OfficeDZ BANK Kunstsammlung wird StiftungDorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah WeinbergerART COLOGNE startet Galerieplattform_DEArnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania BrugueraSofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer WildGesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteenFLUID STATES. SOLID MATTERStefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhavendocumenta fifteen mit fünf neuen lumbung-memberMaria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa RotDer Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate Andrews


Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Anzeige
Kulturfoerderngesetz