Logo art-in.de



Der Begriff Wiederholung in Texten zur zeitgenössischen Kunst



Eingabedatum: 21.08.2023



Responsive image






In der Kategorie Textmining untersuchen wir in unserem Textkorpus Begriffe, die Bestandteil des Kunstdiskurses sind. Durch diese digitale, algorithmische Art der Textaufbereitung ergeben sich mannigfaltige Vorteile bei Selektion und Identifikation. Wir lassen Sie teilhaben an den Ergebnissen der Arbeit mit diesem Instrument.

Der Begriff Wiederholung in Texten zur zeitgenössischen Kunst.

Sätze mit dem Begriff: Wiederholung.

Kürzere Sätze, kleinere Wiederholungen und Zusammenfassungen, die (auch) das Lesen erleichtern.

So entstehen Werke formaler Strenge, die mit den Mitteln der Wiederholung eine spielerische Leichtigkeit und sinnliche Lust evozieren.

Großes Aufsehen erregten kubistische Elemente der Durchdringung von Bildebenen, der Wiederholung, Verschiebung und Umkehrung von Wertigkeiten innerhalb der Komposition.

Das Werk der Künstlerin erfordert in seinem hintergründigen Spiel mit Wiederholung und Variation nicht nur den Willen zur intellektuellen Auseinandersetzung, sondern auch eine leise Wahrnehmung, um sich der sinnlichen Dimension bewußt zu werden.

Manche waren sogar Wiederholungstäter und kauften an mehreren Tagen.

Kollektive Kreativität insistiert auf dem Potenzial der sprichwörtlichen white cube-Ausstellung, einen kritischen Diskurs zu artikulieren, fasst unterschiedliche herausragende Gruppenpositionen als Referenzpunkte zusammen und untersucht die operativen Modi und Strategien, die in der Gegenwart widerhallen, mit Betonung auf parallelen, substantiellen Wiederholungen und verschiedenen Formen der künstlerischen Archivierung.

Bei Picasso steht dabei sein strategisches Vorgehen und seine Erfindungsgabe bei der Wiederholung immer gleicher Themen der typischen Auseinandersetzung mit der Thematik der Zeit in Darbovens Werk gegenüber.

Die soziale Interaktion, zu Beginn noch beliebig und spontan, erstarrt in der Strenge des Konzepts letztendlich soweit, dass der Blick auf die grundlegenden Strukturen des Lebens, auf das Wirken von Wiederholung und die Rolle zufälliger Abweichung darin frei wird.

Er löst die Objekte aus ihrer Umgebung und realisiert sie als originalgetreue Wiederholungen in synthetischen Materialien neu, als Kopien, Ersatzobjekte, Relikte, die ihre kulturelle Bedeutung oder mehrfach erfahrene Umdeutung so auf eine andere Art und Weise wieder zur Diskussion stellen.

Die Kunst als symbolische Formenwelt bezieht er dabei gleichwertig in dieses Spiel mit Wiederholungen und Entblössungen ein.

Valentin Carron steht in der Tradition von Künstlerinnen und Künstlern, die durch Appropriation und Wiederholung eine kulturelle Analyse in ihren Werken anbieten.

Durch die Wiederholung und Variation einzelner Bildbestandteile entstehen Ornamente, welche die Werke aus der Ferne grafisch erscheinen lassen, während die Details aus der Nähe betrachtet eine Überfülle von Informationen bieten.

Bei den als Serie angelegten Motiven ist es das vergleichende Betrachten, das in dem Spiel von Differenz und Wiederholung die Signifikanz des Dargestellten aufscheinen lässt, oder aber die Aufladung der Dinge selbst fokussiert.

Die Szenen werden akribisch konstruiert und bauen als loops auf dem Prinzip der Wiederholung auf.

In einer konzisen Präsentation mit 15 Werken wird Khans Kunst der Aneignung, der Wiederholung und des Neuanfangs erstmals in einem deutschen Museum zur Diskussion gestellt.

Einbildung, Realität, Angst, Wiederholung, Verfolgung.

Ein solches Spiel von Differenz und Wiederholung entfaltet das grafische Werk Thomas Bayrles.

Ihre in Leipzig aufgeführten Performances überwältigten durch eine Dynamik der Wiederholung, die in ihrer sich permanent steigernden Wiederholungssequenz schließlich in Zerstörung und Absurdität überging.

Einige Künstler setzen sich mit Werken der Kunstgeschichte auseinander, andere schöpfen aus Archiven oder arbeiten mit Wiederholungen, Variationen oder kulturellen Übertragungen.

Aneignung, Neukombination und Wiederholung sind ebenso Wesensmerkmale des legendären Films Histoire(s) du cinéma von Jean-Luc Godard.

Marilyn Monroe – durch Isolation, digitalem ‚Ausradieren, Wiederholung und Verdichtung – auf eindrückliche Weise.

Es sind keine identischen Wiederholungen, sondern – ähnlich den ermüdenden Proben der immer gleichen Theaterszene – endlos aufeinander abfolgende gesungene Sequenzen ähnlicher Tonalität, die jedes Mal anders ausfallen.




Gleichgewicht in Phrasen:
kleinere Wiederholungen', 'Wiederholung, Verschiebung', 'flackerhafte Wiederholung weckt', 'sogar Wiederholungstäter', 'substantiellen Wiederholungen', 'keine Wiederholung fand', 'der Wiederholung immer', 'setzt Wiederholungen fort,', 'originalgetreue Wiederholungen', 'mit Wiederholungen und', 'und Wiederholung eine', 'die Wiederholung', 'und Wiederholung die', 'durch Wiederholung akzentuiert', 'der Wiederholung auf', 'mehrfachen', 'Angst, Wiederholung, Verfolgung', 'und Wiederholung entfaltet', 'die Wiederholung der', 'zahlreichen Wiederholungen auftritt', 'der Wiederholung, die', 'steigernden Wiederholungssequenz schließlich', 'mit Wiederholungen, Variationen', 'endlosen Wiederholungen', 'und Wiederholung sind', 'Ausradieren, Wiederholung', 'von Wiederholungen und', 'identischen Wiederholungen', 'und Wiederholung alter', 'der Wiederholung', 'zahlreiche Wiederholungen und', 'erschöpfenden Wiederholung', 'Rekombination, Wiederholung', 'Playback, Wiederholungen', 'von Wiederholungen und', 'Akteure Wiederholungen, Akzentuierungen', 'und Wiederholung beschäftigt', 'fanden Wiederholungen oder', 'der Wiederholung findet', 'und Wiederholung, Erfindung', 'ewigen Wiederholung einer', 'wird Wiederholung ist', 'die Wiederholung einzelner', 'permanenten Wiederholung', 'exzessive Wiederholung von', 'und Wiederholung stehen', 'der Wiederholung steht', 'systematische Wiederholung', 'und Wiederholung oder', 'und Wiederholung stehen', 'systematische Wiederholung und', 'und Wiederholung im', 'wie Wiederholungen, Verzögerungen', 'der Wiederholung, Verschiebung', 'und Wiederholung im', 'der Wiederholung widmete', 'die Wiederholung ausspricht,', 'die Wiederholung des', 'der Wiederholung gekennzeichnet', 'der Wiederholung zum', 'Sinngehalt, Wiederholung und', 'der Wiederholung abgegeben', 'stereotypen Wiederholungen besteht', 'und Wiederholung, von', 'seriellen Wiederholung ironisierend', 'der Wiederholung dieser', 'sind Wiederholungen und', 'endlosen Wiederholungen in', 'und Wiederholungen arbeiten', 'endlosen Wiederholungen in', 'und Wiederholungen arbeiten', 'stete Wiederholung eine', 'wieNachahmung, Wiederholung, Reim', 'als Wiederholungen von', 'ewiger Wiederholung gefangenen', 'und Wiederholung sind', 'erfahrbar Wiederholung, Spiegelung', 'mehrfacher Wiederholung des', 'gar Wiederholungen Das', 'stetige Wiederholung des', 'die Wiederholung von', 'stete Wiederholung erkennbar', 'andauernder Wiederholung zusammen,', 'der Wiederholung, indem', 'der Wiederholung, ebenso', 'gleichmäßigen Wiederholung aus', 'nach Wiederholung, Weiterführung', 'auf Wiederholung basierendes', 'zeitlose Wiederholung von', 'diese Wiederholung Die', 'und Wiederholung der', 'der Wiederholung, wenn', 'der Wiederholung, in', 'endloser Wiederholung in', 'Verlangsamung, Wiederholung, Dehnung', 'permanenten Wiederholung artikulierende', 'und Wiederholungen als', 'die Wiederholung der', 'Zwischenräumen, Wiederholungen und', 'inhaltlichen Wiederholung sowie', 'spielen Wiederholung, Redundanz', 'der Wiederholung immer', 'gehören Wiederholung, Zusammenschnitt,', 'monotone Wiederholungen von', 'inhaltliche Wiederholung findet', 'Reihen, Wiederholungen und', 'aus Wiederholungstäter und', 'Band Wiederholungstäter transmediale', 'Auf Wiederholung) im', 'Serielle Wiederholung bzw', 'endloser Wiederholung Das', 'Aufzeichnung, Wiederholung, Reproduktion', 'keine Wiederholung ohne', '30 (Wiederholung 28', 'eine Wiederholung aus', 'permanenten Wiederholung eine', 'und Wiederholung beschäftigt', 'Besucher Wiederholungen, Aufnahmen', 'der Wiederholungen gesteckt', 'mehrfacher Wiederholung des', 'gar Wiederholungen Dabei', 'einigen Wiederholungen auch', 'konsequenten Wiederholungen von', 'der Wiederholung, dem', 'durch Wiederholungen einzelner', 'keine Wiederholungen schaffen', 'Reihen, Wiederholungen und', 'die Wiederholung ihrer', 'und Wiederholung als', 'Textfragmenten, Wiederholungen und', 'Aneignung, Wiederholung, Reenactment,', 'und Wiederholung verweisen', 'in Wiederholungsschleife genau', 'ewige Wiederholung des', 'der Wiederholung sein', 'unendliche Wiederholung suggerieren', 'ewigen Wiederholung in', 'und Wiederholung an', 'in Wiederholung zu', 'deren Wiederholungen und', 'Muster, Wiederholungen und', 'endloser Wiederholung durch', 'Spieldauer, Wiederholungen, Loops,', 'Ganzheitlichkeit,', 'Bedeutung "Wiederholung" oder "', 'großformatige Wiederholung einen', 'der Wiederholung, indem', 'und Wiederholung Die', 'originalgetreue Wiederholungen in', 'permanente Wiederholung wird', 'materiellen Wiederholungen, Verschiebungen', 'und Wiederholung reflektiert ', 'der Wiederholungen hervorheben', 'ständigen Wiederholung öffnet', 'Doppelung, Wiederholung, Rhythmus', 'jeder Wiederholung erscheint', 'der Wiederholung auseinandersetzt.
ct

Anmerkungen zum Textkorpus



Anzeige
UDK Ausstellungsdesign


Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Magdeburg

Weitere Titel

Der Kunstmarkt und die Grenzen der Künstlichen Intelligenz

Interpretation des Bildes. Wenn Gemini ein Bild interpretiert ...

Der Begriff Avantgarde in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang in Texten von Museen

Der Begriff Methode in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff Technologie in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff Politik in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Das Objekt in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Kunstfreiheit in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Was Kunst macht bzw. was macht Kunst in Texten zur Kunst

Der Begriff Originalität in Texten zur Kunst

Der Begriff objektiv in Texten zur Kunst

Der Begriff subjektiv in Texten zur Kunst

Der Begriff relativ in Texten zur Kunst

Titel, Thema und Moderne im Spiegel der künstlichen Intelligenz

Der Begriff Heimat in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff Kontrast in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff Wiederholung in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff Gleichgewicht in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Welche Gemeinsamkeiten bestehen zwischen Künstler und Publikum. 3 Standpunkte

Textmining und Künstliche Intelligenz

Seltsamerweise Surreal

Textgenerierung (KI) ist die Fortsetzung des Textmining mit Algorithmen.

Wer spricht wie über Kunst. Wörter - in Texten zu Kunstmagazinen

Der Begriff Verknüpfung in Texten zur zeitgenössischen Kunst.

Verben - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der - Markt - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Interview mit einem Chatbot. ChatGPT

Der Begriff Buchstaben in Texten zur Kunst

Adjektive in Texten von Museen im Herbst 2022

Der - Zweifel - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der - Kunstmarkt - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Das - Bild - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Nomen im Kontext von Diskussion

- Sichtweise - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff Zufall in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Institutionskritik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- zeitgenössische Kunst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Krieg - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Sammler - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Kopie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- deutschen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Das kleine e in Texten zur zeitgenössischen Kunst

500 x das kleine w

Liegt es an der Autorschaft, an der Nationalgalerie oder an der Moderne?

Adjektive und Beifang in Texten von Museen

Das kleine d in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- sehen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- zeigen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- verstehen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Was Kunst ist? Was ist Kunst?

Der Begriff - Spiegel - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Original - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff - Künstler*innen -

Begriffe, die dem Künstlerischen zuzuordnen sind

Begriffe, die der Kunsttheorie zuzuordnen sind

Begriffe, die dem System Kunst zuzuordnen sind

Textmining: - Kurator*in - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Eine Auswahl aus 10.000 Wörtern in Texten zur zeitgenössischen Kunst, alphabetisch sortiert

10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst, eine Auswahl

10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst II

10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Krise - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Autonomie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Interpretation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Globalisierung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - kuratorisch - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff - Situation -

Der Begriff - struktur- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Ordnungssysteme - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Demokratie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - virtuell - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - einflussreich - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Netzwerk - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - systematisch - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Narrativ - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Kollaboration - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Fiktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Partizipation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Grundlagen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Was Kunst kann? Was kann Kunst?

Der Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Werkbegriff - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Readymade - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - erfolgreich - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Unter den tausend häufigsten Wörtern in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Form - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Reflexion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Nur so am Rande: Wer twittert wie

Der Begriff - Produktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Repräsentation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Frauen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Situation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Situation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Erinnerung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - lernen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Bewusstsein - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Identität - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Subjekt - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Textmining: 1482 mal - Objekt -

Im Kontext des Begriffs - Möglichkeit -

Der Begriff - Auseinandersetzung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Möglichkeiten - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Baselitz und die Realität im Netz

Der Begriff - digital - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - oder/I - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - oder/II - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - oder/III - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Installation+und - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Malerei+und - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Fotografie+und - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Intelligenz- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Rolle- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Ästhetik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Komplexität - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Kontext- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Hinterfragen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Position - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Zum Begriff - Autor... - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Konzeptkunst- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Text - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Zum Begriff - Strategie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - System - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Sehgewohnheiten - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Dekonstruktion - frühe Versuche im Textkorpus

Der Begriff - Konstruktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Meditation zu - Transzendenz -