Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de



IB GEERTSEN
Ib Geertsen (1919-2009) ist einer der wichtigsten Vertreter der dänischen Konkreten Kunst und als solcher in seinem Heimatland überaus bekannt.

Christina Kubisch „Brunnenlieder“
Die Klanginstallation „Brunnenlieder“ vereint Wassergeräusche wie tropfen, rieseln, gurgeln, blubbern mit Zitaten aus bekannten Liedern wie „Ein Brunnen vor dem Tore“ , als Volksliedversion in der Vertonung von Schubert oder der Klavier-Bearbeitung von Friedrich Liszt.

Richard Deacon. Drawings and Prints 1968 – 2016
Richard Deacon zählt zu den international bedeutendsten Bildhauern seiner Generation. Seine raumgreifenden Skulpturen faszinieren durch ihre formale Kraft und die Präzision,

Luther und die Avantgarde
Zeitgenössische Kunst in Lutherstadt Wittenberg präsentiert die Stiftung für Kunst und Kultur e.V. in Kooperation mit dem Reformationsjubiläum 2017 e.V.

Marcel Broodthaers. Musée à vendre
Nach Ablauf von drei Monaten zeigte ich die Ergebnisse Philippe Edouardo Toussaint, dem Besitzer der Galerie St. Laurent. Aber, das ist Kunst, sagte er, und ich werde gern alles ausstellen.

Powerplay: Geballte Kunst und starke Bilder
Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern zeigt vom 06. August bis zum 06. November 2016 mit der Ausstellung „Powerplay“ rund 50 Gemälde, Plastiken und Graphiken aus eigenem Bestand

Wir nennen es Ludwig. Das Museum Ludwig wird 40!
Die Gruppenausstellung Wir nennen es Ludwig stellt den Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Museum Ludwig 2016 dar.

Schwarzarbeit - Die Magie des Dunklen
Schwarz (von althochdeutsch swartz `schmutzfarbig´, ursprünglich `im Dunkeln liegend´) wird oft mit negativen Assoziationen und Gefühlen in Verbindung gebracht ...

Valérie Favre
In der Reihe der Positionen aktueller Malerei zeigt die Von der Heydt-Kunsthalle einen Überblick über das jüngere Werk von Valérie Favre

Erró – Private Utopia
In seinem OEuvre bildet Erró einen wilden Kosmos überbordender Phantasien ab: I paint because painting is a private Utopia

PERFECT LIVES
Mit Arbeiten von Robert Ashley, Trisha Baga, Loretta Fahrenholz, Fabian Hesse und Sasha Litvintseva.

Kunstvereine tragen zur Integration bei
Auf die Thematik der Migration und Integration reagieren Kunstvereine auf schnelle und flexible Art und Weise. Ob durch Ausstellungen zu diesen Aspekten oder durch aktive Zusammenarbeit mit Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten ...

Richard Deacon
Mit dem britischen Bildhauer Richard Deacon zeigt die Langen Foundation einen der<br /> führenden Vertreter der zeitgenössischen Skulptur.

BANI ABIDI
Der Ausgangspunkt der Filme, Fotografien und Zeichnungen von Bani Abidi liegt in der Frage nach Mechanismen von Ausgrenzung und Teilhabe, Repräsentation und Macht sowie Gemeinschaft und Kommunikation.

Caro Jost: WHITE STREET
In der Ausstellung WHITE STREET zeigt Caro Jost ihre neue Werkgruppe der INVOICE PAINTINGS B.N.: textbasierte Bildwerke unter Verwendung von Originalrechnungen der Materialeinkäufe von Barnett Newman.

TAKE UP YOUR SPACE. Performances in KAI 10
Unsere Lebenswelt verändert sich ständig im Takt nur weniger Mausklicks. Es herrscht das Regiment von Schnelllebigkeit, Gleichzeitigkeit und Verhandelbarkeit...

Robert Kusmirowski - Träumgutstrasse
&quot;Träumgutstrasse&quot; ist der Name einer fiktiven Straße und eine phonetische Kombination der Worte: Traugutt, Trauma, träum gut ...

Paul McCarthy
Paul McCarthys Schaffen hat Generationen junger Kunstschaffender inspiriert. Seine künstlerische Karriere beginnt der 1945 in Salt Lake City geborene ...

monika baer »große spritztour«
Die Kestner Gesellschaft zeigt vom 4. September bis 13. November 2016 die Ausstellung »Große Spritztour« der deutschen Malerin Monika Baer

Hana Usui | Thilo Westermann
Die Ausstellung HIGH &amp; SLOW stellt das Schaffen der in Wien lebenden japanischen Künstlerin Hana Usui (*1974) und des Berliner Künstlers Thilo Westermann (*1980) einander dialogisch gegenüber.

Martin Kippenberger
Martin Kippenberger (geboren 1953 in Dortmund, gestorben 1997 in Wien) ist einer der wichtigsten und gleichzeitig umstrittensten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Terry Fox – Elemental Gestures
Terry Fox (1943 Seattle-2008 Köln) war eine der wegweisenden Künstlerpersönlichkeiten der 1960er und 1970er Jahre und gehört bis heute zu denjenigen, die von Künstlern hoch geschätzt werden, dem breiten Publikum aber kaum bekannt sind.

DER RHEIN
Der Rhein von seinen Quellen bis zum Rhein-Maas-Schelde-Delta

A Marquee Piece. Mary Reid Kelley
Die Videos der amerikanischen Künstlerin kombinieren Comic-ähnliche Bilder mit verspielten Reimen. Der in der Kunsthalle Bremen präsentierte Filmzyklus<br /> befasst sich auf tragisch-komische Weise mit dem Ersten Weltkrieg.

MARTIN CREED
Die Galerie im Taxispalais präsentiert die erste österreichische Einzelausstellung von Martin Creed

Gestures of Tomorrow
Die Ausstellung &quot;Gestures of Tomorrow&quot; beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen und technologischen Einschreibungen auf den menschlichen Körper.

Ship of Tolerance - Ilya und Emilia Kabakov
Ein Fest der Toleranz in Zug und Cham

ERIKA HOCK Body Body
Erika Hocks Elbows &amp; Knees erinnern an fiktive Möbelstücke, die sich scheinbar Körperformen anpassen und doch selbst wie anthropomorphe Gebilde im Raum wirken.

Simone Forti - sound move
Simone Forti (geb. 1935) - Choreographin, Tänzerin, bildende Künstlerin und Autorin - gilt als eine der vielseitigsten Künstlerinnen des amerikanischen Postmodern Dance.

Personalien: Josef Helfenstein neuer Direktor des Kunstmuseums Basel
Josef Helfenstein tritt heute (1.9.2016) die Nachfolge von Bernhard Mendes Bürgi an, der nach 15-jähriger Amtszeit in den Ruhestand tritt.

Zarathustra im Zitronenstadel Werkauswahl von 1983 – 2016
Mit 64 Jahren kehrt der Künstler Stephan Huber mit einer großen Ausstellung in seinen Geburtsort Lindenberg im Allgäu zurück.<br /> Nach dem Abitur 1971 verließ er seine Heimatstadt,

Fiona Tan im MMK 1 / Laure Prouvost im MMK 3
Nach der Sommerpause präsentiert das MMK Museum für Moderne Kunst das Werk von zwei außergewöhnlichen Künstlerinnen. Ab 17. September findet

viennacontemporary


Kunsthaus Zürich zeigt «Architektur im Bild»
Die Präsentation umfasst mehr als 20 Werke – kleine Veduten, prächtige Gemälde, Fotografien und Skulpturen von Max Ernst, Bernardo Bellotto, Francesco Guardi, Vincent van Gogh, Nicolas de Staël, Thomas Struth u.v.a.m.

Essentials
Mit dem Begriff des Essentiellen (von lat. esse – sein) greift die Ausstellung das Bedürfnis nach dem Wesentlichen, Einfachen, dem Konzentrat, dem Wichtigen und Notwendigen auf...

Markus Lüpertz
Er zählt zu Deutschlands bekanntesten Bildhauern, Malern und Grafikern und war über 20 Jahre Rektor an der Düsseldorfer Kunstakademie: Professor Markus Lüpertz. Der 75-Jährige schreibt aber auch, gerade hat er seinen neuen Gedichtsband &quot;Arkadien&quot; vorgestellt. Genügend Gründe also für den Initiativkreis Mönchengladbach, den Universalkünstler zu einem Vortrag in die Vitusstadt einzuladen. (Anzeige)

Bertrand Lavier
Im Spannungsfeld zwischen Hoch- und Populärkultur findet der französische Künstler Bertrand Lavier den Gegenstand seiner Arbeit.

ROSA BARBA. BLIND VOLUMES
Vom 23. September 2016 bis 8. Januar 2017 präsentiert die Schirn Kunsthalle Frankfurt die Installation Blind Volumes der in Berlin lebenden Künstlerin Rosa Barba.

EXPRESSIVE INNENSICHTEN
EXPRESSIVE INNENSICHTEN transportieren die ‚Kopffilme’ in die Außenwelt. Aber sie verharren nicht in der Expression des inneren Aufruhrs, sondern stellen den Bezug her zu den Faktoren aus Gesellschaft und persönlicher Biographie, die jene ‚Kopfflilme’ getriggert haben.

„Ein radikal-demokratischer Begriff von Partizipation“ – Das Museum of Burning Questions in Bergen
Interview: Ein Gespräch mit Nora Sternfeld und Isa Rosenberger im Rahmen der Bergen Assembly. Von Inge Pett.

Dicker als Wasser. Konzepte des Familiären in der zeitgenössischen Kunst
In Fotografie, Video, Installation und Skulptur beschäftigen sich die Künstler der Ausstellung mit den vielfältigen Formen, Vorteilen und Problemen des Zusammenlebens und werfen dabei unter anderem auch einen Blick auf deren Zukunft.

Tetsumi Kudo
An dem in Flaschen abgefüllten Humanismus, an neonfarbenen Verstrahlungen, zerfetzten Hautlappen und schlaffen Penissen zerschellt die humanistische Selbstgewissheit.

artbay – Die online-Auktionsplattform für Originalillustrationen und Drucke limitierter Editionen
Nummerierte und handsignierte Drucke limitierter Editionen: Frisch eingetroffen sind Siebdrucke von Jutta Bauer, Preisträgerin des Hans Christian Andersen Preises 2010.(Anzeige)

Bergen Assembly 2016 - Ein Überblick
Besprechung: Zeit ist vielleicht das Wichtigste, was die Bergen Assembly 2016 der Kunst mitgibt. Zeit für die Künstler, um ihre Ideen zu entfalten, sowie Zeit für das Kunstpublikum, die Arbeiten und angebotenen Gedankenwelten nicht nur zu konsumieren, sondern wirken zu lassen.

body luggage. migration of gestures
Der steirische herbst hat die indische Kuratorin Zasha Colah eingeladen, ...

Yes, but is it performable?
&quot;The most immediate art form, which aspires to the immediacy of political action itself. Ideally, performance means getting down to the bare bones of aesthetic communication – artist/self confronting audience/society.&quot; 1 Lucy Lippard (1981)

Karin Kneffel ist Preisträgerin des Cologne Fine Art Preises 2016
Karin Kneffel hat sich vollkommen der Malerei verschrieben. In diesem Jahr erhält die für ihre farbensatten Aquarelle und Radierungen bekannte Künstlerin den Cologne Fine Art Preis 2016, ...

Laura Ford - Sculptures and Drawings
Mischwesen, Chimären, hybride Formen tauchen in der Malerei unter anderem bei Bosch, Goya, Füssli oder Chagall und natürlich häufig im Surrealismus auf. Die Nobilitierung des Traums und traumtypischer Chimären ist auch bei der Bildhauerin Laura Ford unverkennbar.

3D-Festival BEYOND 2016 - Future Design Thinking
Mit seiner Vision, »eine Zukunft, die bereits begonnen hat«, aufzuzeigen und zu erforschen, gewährt BEYOND seitdem jährlich in einem Dreiklang aus Wissenschaft, Technologie und Kunst Einblicke in neueste und zukunftsweisende Innovationen

DAVID CLAERBOUT. DIE REINE NOTWENDIGKEIT
David Claerbout hat in seinem 20 Jahre umfassenden Œuvre eine faszinierende Meisterschaft darin entwickelt, noch die reduziertesten fotografischen oder filmischen Setzungen, die auf den ersten Blick ultimativ entschleunigt, entleert oder von jeder Narration befreit scheinen, in ästhetisch wie inhaltlich hoch komplexe Kunstwerke zu verwandeln.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170


Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Responsive image


Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE


Anzeige
artspring berlin 2024