Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |119 |120 |121 |122 |123 |124 |125 |126 |127 |128 |129 |130 |131 |132 |133 |134 |135 |136 |137 |138 |139 |140 |141 |142 |143 |144 |145 |146 |147 |148 |149 |150 |151 |152 |153 |154 |155 |156 |157 |

The point of truth, beauty and knowledge
“The point of truth, beauty and knowledge” präsentiert sechs Positionen, deren künstlerische Auseinandersetzung eine poetische Untersuchung der zeitgenössischen Druckgrafik widerspiegelt.

Medienkunstpreis an Fernanda Caicedo, Sandra Rücker und Nik Dommermuth


Jahresausstellung


Fermentieren: Perspektiven auf „Osten“


Der Begriff Buchstaben in Texten zur Kunst
Das Werk bringt Buchstaben/Wörter mit dem Betrachter in einen Dialog.

Keren Cytter neue Professorin für Erweiterte Fotografie


Naturstoff / Kunststoff Plastik in der Nürnberger Kunst
Der Verbrauch an Plastik und vor allem der daraus entstehende Müll bedroht unsere Ökosysteme und ist dadurch in Verruf geraten

Dieter Roth. Gepresst, gedrückt, gequetscht
Die Deichtorhallen Hamburg widmen Dieter Roth in der Sammlung Falckenberg eine große Ausstellung seines druckgrafischen Werkes.

Roberto Cuoghi
Roberto Cuoghi, der 1973 in Modena geboren wurde und heute in Mailand lebt, lässt sich als Künstler schwerlich einer Kategorie zuordnen.

Paula Hurtado Otero. Muttering incantations
In ihren multimedialen Installationen erforscht Paula Hurtado Otero Formen des Storytellings und hinterfragt von Kolonisierung geprägte Narrative.

Brigitte Waldach
Brigitte Waldachs großformatige Zeichnungen öffnen einen unendlichen Bild- und Reflexionsraum, in dem sich landschaftliche, textliche, literarische, historische und musikalische Motive und Aspekte überlagern.

Thomas Reymann. Vorbild
Die Ausstellung wird eine Malerei-Schau, für die Thomas Reymann in den temporären Ausstellungsräumen des Kunstvereins installative Rauminszenierungen schafft.

Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz
Künstliche Intelligenz und das Neue

ole scheeren : spaces of life
Ole Scheeren, 1971 in Karlsruhe geboren, hat sich insbesondere mit innovativen Hochhausbauten und Wohnprojekten weltweit einen Namen gemacht hat.

Es liebt Dich und Deine Körperlichkeit ein Verwirrter. Carina Brandes / Florian Krewer / Raphaela Sim
In dem durch drei lose miteinander verknüpften Einzelausstellungen entstehenden Gedankenraum wird das Individuum körperlich und seelisch zu dem, was es potenziell darstellen oder sein könnte.

Matthias Platz. Against Nature
In Against Nature zeigt Matthias Platz groß- und kleinformatige Holzschnitte in mehreren Serien.

Absolvent Anas Kahal erhält Freiburger Kulturstipendium


Gibt es »lebendige« Maschinen und »intelligente« Pflanzen?


Anmeldung zur Aufnahmeprüfung an der BURG


Stipendiat*innen und die Preisträgerin der Günther-Peill-Stiftung


Der Uferweg am Griebnitzsee – Ästhetische Annäherungen an eine Konfliktlandschaft


Künstlerisches Forschungsprojekt : Listening to the World – 100 Jahre Radio


Für Kurzentschlossene: Ausgewählte Jahresgaben aus den Kunstvereinen
Wie immer gegen Jahresende unsere Empfehlungen zu ausgewählten Jahresgaben in den Kunstvereinen ....

Interview mit einem Chatbot
Ein Austausch mit dem ChatGPT Bot zu Künstlicher Intelligenz, Kreativität, Mustern und Ideen

Pattern Recognition. Wiedersehen mit der Städtischen Sammlung Erlangen
Die Ausstellung untersucht den reichen Sammlungsbestand vor dem Hintergrund zahlreicher Umwälzungen in Kunst und Gesellschaft seit den Gründungsjahren der Sammlung.

Transformers. Meisterwerke der Sammlung Frieder Burda im Dialog mit künstlichen Wesen
In dieser Spannung, zwischen Gestern und Heute, stellt sich die Frage, wie sich zukünftig die Vorstellung von Museum und die Rezeption von Kunst verändern wird, wenn die Kunstwerke nicht mehr statisch und museal, sondern lebendig sind.

Fetisch Zukunft. Utopien der dritten Dimension
Die Ausstellung untersucht, wie Technik- und Gesellschaftsutopien ineinandergreifen und fragt: Kann Technologie die Welt retten – oder ist sie nur Marketingversprechen und Machtinstrument?

Valérie Knoll wird neue Direktorin des Kölnischen Kunstvereins


Thomas Sturm. Alter Meister
Seine «Souvenirs» von Besuchen in den großen Museen der Welt lässt Thomas Sturm auf Fotoleinwand drucken, die er mit Malbutter überstreicht.

Metamorphosen - Herlinde Koelbl
So wie die Verwandlung durch Zeit, Geschichte und Erlebtes sich in den Gesichtern der von ihr porträtierten Personen spiegelt, erscheint sie in Koelbls neuen Bildern nun metaphorisch in einem Konvolut farbstarker Naturbilder.

Studienpreis des Freundeskreises der HGB und der Sparkasse Leipzig


BURG richtet Worpswede-Stipendium ein


herzwärts wild. Umbrüche 1982-97
Künstlerinnen aus der DDR widmet sich künstlerischen Positionen, die Erfahrungen gesellschaftspolitischer, kultureller und systemischer Um- und Aufbrüche im letzten Jahrzehnt der DDR und den frühen 1990er-Jahre spiegeln.

Gabriele Münter. Menschenbilder - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (11.2.-21.5.2023)


Eine entspannte Zeit und frohe Weihnachten !
Gëzuar Krishtlindjen oder Gezuar Krishtlindjet - Merry Christmas - Hyvää Joulua - Crăciun fericit - Wesołych Świąt Bożego Narodzenia - メリークリスマス - חג מולד שמח - Joyeux Noël - Mele Kalikimaka - Zalig Kerstfees - God Jul

a work of art as a readymade by AI
Die Möglichkeiten, Bilder mit Bildgeneratoren zu erzeugen, sind unbegrenzt.

Karrabing Film Collective. Wonderland
Mit „Wonderland“ zeigt das Haus der Kunst ab 27.1.23 die erste umfassende Einzelausstellung des Karrabing Film Collectives in Deutschland, einer Indigenen Künstler*innengruppe aus Australien.

Open Call ab sofort online auf nextmuseum.io!
Wir versetzen die Höhlenmalerei in das 21. Jahrhundert - Street Art und Graffiti!

SHIFT. KI und eine zukünftige Gemeinschaft
Das vom Kunstmuseum Stuttgart und dem Museum Marta Herford entwickelte Ausstellungsprojekt widmet sich dem Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI).

Es nehmet aber und gibt Gedächtnis die See (Hölderlin)
Die Ausstellung zeigt Kartographische Linienwerke von Susanne Kessler. Ein ein ästhetisches Netzwerk aus Fäden, Bildern und Assoziationen.

Vivian Greven. Water
Grevens Ästhetik oszilliert zwischen dem Vokabular physischer Malerei und der Illusion von LCD-Fenstern.

Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex
Carola Willbrand ist innerhalb der internationalen Performance- und Künstlerbuchszene fest etabliert. Ihr Werk wurzelt im Umfeld der Kölner Fluxusbewegung.

Studieninformationstag


Joan Miró. Neue Horizonte - Zentrum Paul Klee, Bern (28.1. - 7.5.2023)


Entwurf mit Leerstellen. Frauen in Architektur – Stadtplanung – Landschaftsplanung


William Forsythe übergibt sein Archiv ans ZKM Karlsruhe


Andreas Hoffmann wird neuer Geschäftsführer der documenta
Die documenta 16 wird vom 12. Juni bis 19. September 2027 in Kassel stattfinden. Ab Mai hat sie einen neuen Geschäftsführer.

Prix Ars Electronica startet in die nächste Runde
Der Prix Ars Electronica bietet Jahr für Jahr zukunftsweisende Einblicke in die Schnittstelle zwischen Kunst, Technologie und Gesellschaft.

Thinking Photography + Writing Photography
Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) und Deutsche Börse Photography Foundation verleihen Preise für das wissenschaftliche Schreiben über Fotografie.

日本 NIPPON MANIA マニア Gegenwartskunst aus Japan
Mit der Ausstellung NIPPON MANIA richtet das Kunsthaus den Blick auf die aktuelle Kunst Japans, der aus eurozentrischer Sicht noch immer von Klischees verstellt ist.





Anzeige
Responsive image